ATi veröffentlicht Catalyst Hotfix für AGP-Grafikkarten


Erschienen: 16.03.2008, 19:45 Uhr, Quelle: amd.ati.com, Autor: Alexander Hille

Nach der Installation eines Catalyst-Treiberpaketes der Version 7.9 oder neuer (aktuell: 8.3), kann es bei Grafikkarten auf AGP-Basis zu Problemen mit DirectX kommen.

So soll unter Windows Vista eine Grafikleistung von 1.0 erkannt werden und unter Windows XP als auch Vista soll ein durchgeführter DirectX Diagnose Scan fehlschlagen. Sollten sie unter derartigen Problemen leiden, dann sollten sie den Hotfix von ATi ausprobieren. Er ist für Microsoft Windows XP, als auch für Vista in Versionen für 32 Bit und 64 Bit erhältlich.

Des Weiteren wurde von Problemen bei der Deinstallation des Catalyst 8.3 unter Windows berichtet, welcher eben jene verhindern würde; auch Software ala DriverCleaner soll in diesem Falle keine Wirkung haben. Als Abhilfe empfiehlt man die Installation des 8.2 über den 8.3, um diesen dann wie gewohnt entfernen zu können. Unter Windows Vista 64 Bit ließ sich dieses Phänomen allerdings nicht reproduzieren, weswegen nur Nutzer von Windows XP betroffen zu sein scheinen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!