CeBIT 2008: Asus zeigt P45 und X48 Mainboards


Erschienen: 05.03.2008, 02:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Am Stand von Asus konnte man bereits die nächsten Chipsatz-Generationen von Intel bestaunen. Konkret gab es das P5Q WS mit P45-Chipsatz und das P5E64 WS Evolution auf X48-Basis zu sehen. Das P45-Board setzt auf eine ICH10R-Southbridge, bietet PCI Express 2.0 und einen 64 Bit PCI-X Slot. Neben den bis zu 1600 MHz Front Side Bus umwirbt Asus das Board mit maximal 1,2 GHz DDR2-Frequenz, übertaktet natürlich. Durch die separate Energy Processing Unit (EPU) soll das Board zudem sehr effizient arbeiten.

Das P5E64 WS Evolution mit Intel X48 setzt auf eine aktuelle ICH9R-Southbridge und ermöglicht ebenso FSB-Frequenzen von bis zu 1600 MHz. Das DDR3-basierte Mainboard ermöglicht es laut Asus zudem bis zu 1,8 GHz (übertaktet) schnellen DDR3-Speicher zu verwenden. Als Highlight stehen der Plattform vier PEG-Slots für Grafikkarten zur Verfügung, was besonders für CrossFireX-Systeme von AMD/ATi interessant sein dürfte. Beide Boards gehören der Asus-Workstation-Familie an.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!