EPP2-Ready: Aeneon XTUNE DDR3-1600 bei 1,5 Volt


Erschienen: 21.03.2008, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Qimonda AG unterstützt die neue nForce 790i (Ultra) SLI Plattform von Hersteller Nvidia ab sofort mit seinen Aeneon XTUNE DDR3-1600 Modulen mit 1 GB Speicherkapazität. Qimonda hat die Aeneon XTUNE DDR3-Module nach eigenen Angaben mit Taktraten von mehr als 1680 MHz bei einer Nennspannung von nur 1,5 Volt getestet und verzichtet somit auf eine Erhöhung der Versorgungsspannung. Das 2x 1 GB Kit ist für den Betrieb mit 1600 MHz bei einem CAS-Timing von CL9 ausgelegt und unterstützt auch Nvidias Enhanced Performance Profile 2.0 (EPP2).

Das XTUNE DDR3-1600 Dual-Channel Kit (2x 1 GB) ist ab 223 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!