Nvidia nForce 790i SLI und GeForce 9800 GX2 im Detail


Erschienen: 18.03.2008, 15:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem bereits im Vorfeld der CeBIT 2008 klar wurde, dass die neue Quad-SLI Grafik-Generation von Nvidia erst Mitte März 2008 erscheinen wird, fallen heute nun offiziell die Hüllen. Neben der neuen GeForce 9800 GX2 im Sandwich-Design präsentiert man auch einen neuen Chipsatz für Intel-Plattformen, über den ebenfalls schon längere Zeit spekuliert wurde. Der nForce 790i setzt erstmals auf DDR3-Technik und unterstützt bis zu 1600 MHz Front Side Bus, was ihn in Hinblick auf die aktuellen und kommenden Quad-Core Prozessoren von Intel zu einer Basis für Enthusiasten macht. Außerdem ist Nvidias EPP für SLI-Ready Speichermodule in zweiter Generation mit an Bord und soll nun auch DDR3-Speicher einen erweiterten Featureumfang bieten. In unserem Preview möchten wir Ihnen die neue GeForce 9800 GX2 Grafikkarte vorstellen, zeigen was in der neuen nForce 790i Plattform-Familie steckt, sowie etwas genauer auf die neue Hybrid SLI Technologie eingehen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) BigWhoop (18.03.2008, 15:17 Uhr)
Zitat:
Über ein gewohnt 256 Bit breites Interface bindet jede GPU 512 MB GDDR3-Speicher mit einer Geschwindigkeit von 1,0 GHz an sich, was einen Durchsatz von bis zu 64 Gigabyte pro Sekunde und pro G92-Core ergibt.

dies aber wohl nur in der Theorie. Da jede Karte den gleichen Speicherinhalt hat halbiert sich die praktische/zu verwendene Bandbreite wieder smile
2) Babe (18.03.2008, 15:44 Uhr)
Nichtsdestotrotz hat jede GPU die genannten technischen Daten und erreicht 64 GB/s. Mehr haben wir auch nicht behauptet. smile
3) BigWhoop (18.03.2008, 15:56 Uhr)
Du musst das ja nicht direkt auf dich oder euch beziehen. Es ging ja nur um den endgültigen effekt. Eurer Aussage tut das keinen Abbruch.
4) Gast (18.03.2008, 17:27 Uhr)
Läd SLI denn wirklich immer das gleiche in beide Videospeicher?? Ich mein man könnte das doch schon vorher trennen, wenn doch dann sowieso AFR oder sowas gemacht wird.
5) BigWhoop (18.03.2008, 17:42 Uhr)
bei sli berechnet jeweils eine karte immer ein halbes bild dafür braucht sie aber die daten der anderen hälfte auch smile

anders ist es wenn die beiden einzeln betrieben werden.
6) Gast (18.03.2008, 18:11 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
bei sli berechnet jeweils eine karte immer ein halbes bild dafür braucht sie aber die daten der anderen hälfte auch smile

Nicht zwingend! Das wäre der SFR-Modus. Es gibt aber auch AFR! Bei dem neuen Quad-SLI mit 9800 GX2 im Duo wird ja 4 mal AFR gemacht.
7) BigWhoop (18.03.2008, 18:18 Uhr)
da du mit diesen "tollen" Begriffen um dich schmeisst weisst du ja sicher das sie anders Berechnen aber der Hintergrund der selbe bleibt smile

SFR mit LB sieht ja dann noch wieder anders ist ist aber immer der gleiche Speicheraufwand.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!