Asus-Kompatibilitätsliste für 140 Watt Phenom-Prozessoren


Erschienen: 24.05.2008, 06:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Asus kündigt als erstes Unternehmen bereits vor dem Launch der neuen AMD-CPUs an, dass die 140 Watt Versionen der Phenom-Prozessoren vollständig unterstützt werden. Mit zu den neuen Modellen gehört der Phenom X4 9950 mit einer Frequenz von 2,66 GHz und genannten 140 Watt Thermal Design Power. Damit wurden durch Asus auch die letzten Gerüchte um die Leistungsaufnahme der neuen 99xx Phenom-Modelle beseitigt.

Modell Chipsatz
Crosshair II Formula nForce 780a SLI
M3N-HT Deluxe/Mempipe nForce 780a SLI
M3N-HT Deluxe/HDMI nForce 780a SLI
M3N72-D nForce 750a SLI
M3N78 PRO GeForce 8300
M3N78-VM GeForce 8200
M3A32-MVP Deluxe/WiFi-AP 790FX/SB600
M3A32-MVP Deluxe 790FX/SB600
M3A78 PRO 780G/SB700
M3A78-EM 780G/SB700

Die Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und man wird kontinuierlich die 140 Watt Kompatibilitätsliste um weitere Mainboards erweitern, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (24.05.2008, 23:26 Uhr)
Richtig, die Mainboards für alle CPUs ausreichend zu dimensionieren. Schade hingegen, daß es überhaupt solche CPUs geben wird...
2) Babe (25.05.2008, 02:30 Uhr)
Mit den CPUs will man die Chipausbeute noch weiter optimieren und die sehr guten Chips pro Wafer für bestmögliche Prozessoren verwenden - so zumindest meine Meinung. Da sich technisch aber nichts geändert hat, steigt damit auch die Leistungsaufnahme an, da man mehr Spannung für höhere Frequenzen benötigt. Mit kommenden Steppings wird man das dann entsprechend angleichen bzw. äquivalente Modelle mit geringerem Verbrauch bringen.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!