Navigator 525 Laser: Neue Genius-Maus mit OptoWheel


Erschienen: 27.05.2008, 07:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Als erste ergonomische Maus mit OptoWheel soll die Navigator 525 Laser nun auch bei professionellen Benutzern für ein komplett neues Scrollgefühl sorgen, so Hersteller Genius. Das patentierte OptoWheel von Genius (Test) ersetzt dabei das konventionelle Scrollrad völlig. Der blau leuchtende Sensor setzt vertikale und horizontale Fingerbewegungen direkt um. Durch eine Erhöhung des Drucks wird der TurboScroll für schnelleres Browsen aktiviert. Das Ergebnis: Ein Fingerstreich genügt und die Bewegungen werden mit einer 50-fach erhöhten Präzision in alle Richtungen umgesetzt. Mit ihrer symmetrischen und ergonomischen Form ist die Maus für Links- und Rechtshänder geeignet.

Genius Navigator 525 Laser

Ein Laser-Sensor mit 1600 dpi bringt Geschwindigkeit und Präzision. Für gemächlichere Einsätze lässt sich die Auflösung direkt an der Maus und ohne Aufrufen des Treibers auf 800 dpi reduzieren. Zusätzlich sorgen drei Sondertasten für effektives Arbeiten. Die Genius Navigator 525 Laser ist ab sofort für 29,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (27.05.2008, 20:46 Uhr)
Ich bin Besitzer der "Ergo 525" von Genius. Die Maus ist absolut hochwertig, liegt sehr gut in der Hand, gleitet super usw....
Ein paar Kumpels meinen ebenfalls das die Hardware das Non plus Ultra ist (alein schon dieser wohl abgestimmte Wiederstand beim Scrollen oder drücken der Scrolltaste in jeglicher Richtung, lechz),

JEDOCH: Ihr solltet euch mal die Mühe machen und auf die Genius Homepage gehen um nach Software zu suchen.
Was man da erhält ist ein Witz!!!! Ich kann von meiner (hardwareseitig) wirklich guten Maus in Spielen einzig die Standardtasten nutzen. Was an der Software liegt. Kein X-Scroll.... keine von den seitlich an der Maus angebrachten usw.

Noch schlimmer ist das wenn ich diese Software installiere und ich diese Tasten dann drücke ich stets aus jedem Spiel fliege und mich im Win wiederfinde.
Für eine Zockermaus halt nicht so prickelnd.

Meine Meinung: Kauft euch das Teil dort wo man sie auch problemlos und portofrei umtauschen kann, wenn man sie nicht behalten will ;-S
2) Babe (27.05.2008, 22:22 Uhr)
Das sind ziemlich harte Probleme - mal an einem anderen PC probiert ob da das Gleiche auftritt?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!