Netgear bringt ReadyNAS Pro für sechs Festplatten


Erschienen: 01.05.2008, 17:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Netzwerkspezialist Netgear präsentiert auf der Interop in Las Vegas die ersten Network Attached Storage (NAS)-Lösungen mit sechs Platteneinschüben (SATA/SATA2) und einer Speicherkapazität von bis zu 6 TB. Die neuen Konfigurationen der ReadyNAS Pro Gigabit Desktop Storage Produktfamilie gibt es mit 1,5 (RNDP6350), 3 (RNDP6310) beziehungsweise 6 Terabyte (RNDP6610) Speicherkapazität mit RAID 0, 1, 5, 6 und X-RAID2. Für hohe Verfügbarkeit gespeicherter Daten und Ausfallsicherheit bietet ReadyNAS Pro zwei redundante Gigabit Ethernet-Ports.

ReadyNAS Pro unterstützt bis zu sechs SATA(2)-Laufwerke über sechs verschließbare, hot-swappable Festplatteneinschübe. Das kompakte Gehäuse integriert darüber hinaus drei USB 2.0-Ports für die Anbindung externer Festplatten, Drucker oder USVs. Ein OLED-Display gibt einen Überblick über den Systemstatus. Daneben besitzt ReadyNAS Pro ein Monitoring-System, das kontinuierlich das gesamte System überwacht und außergewöhnliche Situationen oder Ausfälle sowie E-Mail-Alarme dem Netzwerkadministrator meldet. Darüber hinaus erlaubt ReadyNAS Pro die Bedienung auch über eine Web-basierte, grafische Benutzeroberfläche.

Die Features im Bereich Sicherheit und Management lese sich wie folgt: Secure Socket Layer (SSL), Windows ACL, verschlüsselte Logins, wählbare Share-, Nutzer- und Domain/ADS-Modi, integrierter Backup-Manager und -Taste, SNMP, Performance- und Statusanzeigen, sowie Wake on LAN.

ReadyNAS Pro wird voraussichtlich im dritten Quartal 2008 verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!