VPL-EW5: Sony stellt neuen WXGA-Beamer mit HDMI vor


Erschienen: 24.11.2008, 17:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Am Tag anspruchsvolle Business-Präsentationen halten und am Abend bei einer Blu-ray Disc auf dem Sofa entspannen, das soll der neue VPL-EW5 von Sony möglich machen. Der VPL-EW5 mit Wide-XGA-Auflösung ist ein Multitalent unter den Einstiegsprojektoren und stellt sich mit seiner HDMI-Schnittstelle den HD-Formaten der Zukunft. Die WXGA-Auflösung (1.280 x 800) spielt Filme oder Videos im 16:10-Format direkt von einem Laptop, PC oder von einer Spielkonsole ab. Der VPL-EW5 verfügt über die neuen anorganische 0,59" BrightEra 3LCD-Panels von Sony, das die zeitbedingte Farbabschwächung minimieren soll. Die Helligkeit beträgt je nach Einstellung bis zu 2.000 ANSI-Lumen, das Kontrastverhältnis 700:1. Die 190 W UHP Hochdruck-Lampe verfügt nach Angaben von Sony über eine Lebensdauer von 3.000 Stunden und die maximale Leistungsaufnahme des 3 kg schweren Geräts beträgt 260 Watt. Außerdem ist ein 1 Watt Mono-Lautsprecher integriert.

Der VPL-EW5 von Sony

Das Gehäuse ist bereits auf einen Neigewinkel von 8° eingestellt. Das heißt, die Projektion ist direkt richtig proportioniert. Die Vorrichtungen zur Höhenverstellung und zur Steuerung sind einfach zu bedienen und leicht zugänglich. Zukunftssicher ist beim VPL-EW5 aber nicht nur die Technik: Käufer können den inkludierten PrimeSupport noch bis zum 31.12.2008 ohne zusätzliche Kosten von drei auf fünf Jahre verlängern und erhalten dadurch zusätzliche Investitionssicherheit. Der Preis des VPL-EW5 liegt bei 750 Euro exklusive Mehrwertsteuer, was knapp 900 Euro Kaufpreis für Deutschland bedeutet.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!