Einstiegsmodell: AMD stellt ATi Radeon HD 4830 vor


Erschienen: 24.10.2008, 06:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

AMD stellte bereits am gestrigen Donnerstag ein neues Mitglied seiner ATi Radeon HD 4800 Serie vor. Die HD 4830 bietet beste Features und Leistung für Einsteiger und kostenbewusste Anwender, so die Entwickler über die neue Einsteigerkarte.

Das jüngste AMD-Kind basiert auf der bewährten RV770-Technik mit 128 5-dimensionalen Shader-Prozessoren, getaktet auf 575 MHz. Über ein 256 Bit Speicherinterface werden 512 MB GDDR3-Speicher mit 900 MHz Taktfrequenz an die GPU angebunden. Die PowerPlay-Technologie optimiert den Stromverbrauch der Karte je nach Inanspruchnahme und macht die HD 4830 somit effizienter. Wie die anderen Mitglieder der HD 4000 Serie, verfügt auch die HD 4830 über eine PCI Express 2.0 Schnittstelle und kann mit Dual-Steckverbindungen für CrossFireX-Kabel aufwarten, damit zwei oder mehr Grafikkarten auf einem CrossFireX kompatiblem Mainboard zusammengeschlossen werden können. Außerdem bietet die Platine zwei Dual-Link DVI-Outputs und einen TV-Out. Der zusätzliche HDMI-Adapter bietet Sound und Bild über nur ein Kabel für einfachen und direkten Anschluss an „HDMI ready“-Bildschirme.

Ab etwa 125 Euro wechseln erste Karten bereits den Besitzer (Quelle: Geizhals.at).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!