Seagate gibt Quartalsergebnisse bekannt: Umsatzrückgang


Erschienen: 30.10.2008, 17:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Seagate gab am 22. Oktober die Zahlen für das am 3. Oktober 2008 beendete Quartal bekannt. Das Unternehmen hat demnach 48 Millionen Festplatten (plus eine Million) ausgeliefert, der Umsatz beläuft sich auf 3,03 Milliarden US-Dollar (minus 8 Prozent), der Nettogewinn auf 60 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie unter Berücksichtigung der Wandel- und Umtauschrechte auf 0,12 US-Dollar. Im Nettogewinn und dem Gewinn pro Aktie sind ca. 20 Millionen US-Dollar für aufgekaufte immaterielle Werte und andere Kosten, die im Zusammenhang mit Seagates Übernahmen stehen, sowie Ausgaben zur Restrukturierung in Höhe von 51 Millionen Dollar enthalten. Diese Ausgaben sind ausschlaggebend für eine Verringerung des Nettogewinns um 71 Millionen US-Dollar und eine Verringerung des Gewinns um 0,14 US-Dollar pro Aktie unter Berücksichtigung der Wandel- und Umtauschrechte.

Für das Dezember-Quartal rechnet Seagate mit einem Umsatz von 2,85 bis 3,05 Milliarden US-Dollar und einem Nettogewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechten von 0,12 bis 0,16 US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!