Microsoft SideWinder X8: Drahtlos-Maus mit BlueTrack


Erschienen: 11.09.2008, 14:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Microsoft schlägt ein neues Kapitel in der eigenen Gaming-Geschichte auf: Die SideWinder X8 Mouse ist die erste SideWinder Maus mit 2,4 GHz-Wireless-Technologie. Mit BlueTrack hat der Hersteller überdies die neueste Abtasttechnologie in das Gaming-Schwergewicht integriert. BlueTrack verarbeitet bis zu 13.000 Frames pro Sekunde. Das alles bei einer maximalen Auflösung von 4.000 dpi sowie einer Beschleunigungsrate und Geschwindigkeit von 75 G beziehungsweise 120 Zoll pro Sekunde - auch auf schwierigen Unterlagen wie Holz oder Teppich. Nahezu unbegrenzten Spielspaß ermöglicht das neue Play-and-Charge System, das die Maus auch während des Spiels auflädt. Einfach das mitgelieferte Kabel in die Unterseite der SideWinder X8 Mouse stecken und schon wird der Nager während des Betriebs aufgeladen. Bei Nichtgebrauch lässt es sich um die Aufbewahrungs-Box der SideWinder X8 Mouse wickeln und ist so immer griffbereit. Ohne Kabel kann der Spieler bis 30 Stunden am Stück spielen.

Microsoft SideWinder X8 Mouse

Darüber hinaus verfügt die SideWinder X8 Mouse über folgende Features:

  • Ein geneigtes 4-Wege Scrollrad sorgt für bessere Handhabung. Die Rasterung des Rades garantiert eine präzise Steuerung.
  • Vertikale Seitentasten für den schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen. Die Anordnung der Tasten verhindert eine versehentliche Betätigung.
  • Die Auflösung ist während des Spiels manuell zwischen 250 und 4.000 dpi einstellbar. Ein LCD-Display gibt Auskunft über die aktuelle Sensoreinstellung.
  • Sieben programmierbare Tasten sind mit den wichtigsten Ingame-Funktionen belegbar, so dass der Spieler schnell auf das Spielgeschehen reagieren kann. Es gibt fünf programmierbare Haupttasten. Außerdem ist es möglich, der jeweiligen Neigung des 4-Wege-Scrollrads einen Befehl zuzuordnen. Mit der Makro-Aufnahmetaste können die Spieler die verschiedensten Befehlsfolgen abspeichern.
  • Mit austauschbaren Mausfüßen gleitet die SideWinder X8 Mouse besonders leicht. Microsoft liefert Füße aus drei Materialien mit.

Die SideWinder X8 Mouse ist ab Februar 2009 zum Preis von 89,99 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Mjolnir (11.09.2008, 21:01 Uhr)
Omfg. Toll, jetzt kann ich auch auf dem Wohnzimmerboden sitzen und FarCry spielen. GEIL!
Sorry für die Ironie, aber ich verstehe den Sinn nicht, wer zockt denn bitte mit 4000DPI in nem Sandkasten? (You get the point)

Was mich interessieren würde, wäre eine dreidimensionale Maus... also eine, die auch die vertikale Komponente berücksichtigt. Wäre faszinierend für professionelle Arbeiten wie zB Management einer Datenbank, eines Dateisystems, ... Ich bewege die Maus nach unten und fade dabei sanft durch die einzelnen Datenlayer.. Augenzwinkern
2) Babe (11.09.2008, 21:13 Uhr)
Müsste dann so ähnlich funktionieren wie die Gyro-Mäuse oder? Augenzwinkern ...aber dann kommst du beim Arbeiten am Schreibtisch auch mal ins Schwitzen bei der vielen Bewegung ^^
3) Mjolnir (11.09.2008, 21:17 Uhr)
Eben, perfektes Workout für Informatiker, zum Muskelaufbau verschreibt der Arzt dann künftig 20 Minuten Datenbanken sortieren Augenzwinkern
4) Thrawn (22.09.2008, 10:33 Uhr)
man beachte den difusor hinten an der maus....witzig. da wird dann die luft besser geordnet beim schnellen vorwärts bewegen lachen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!