o2 schaltet EDGE frei


Erschienen: 18.09.2008, 16:45 Uhr, Quelle: Computerbase, Autor: Pascal Heller

Mobilfunkbetreiber o2 hat eigenen Angaben zufolge begonnen EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) zu aktivieren. Die Technik dient zur Erhöhung der Datenrate in GSM-Mobilfunknetzen und soll auch bei nicht verfügbarer UMTS-Versorgung für eine annehmbaren Datenfluss sorgen.

Laut o2 hat man bereits in 700 Standorten in Süddeutschland die Erweiterung aktiviert. Im Laufe der kommenden Tage soll EDGE auch in anderen Regionen unterstützt werden. O2 spricht von 4500 Gebieten die bis zum Jahresende durch den sukzessiven Netzausbau hinzukommen sollen. Ein weiteres Ziel ist es HSDPA weiter auszubauen. Bisher seien 75 Prozent des eigenen UMTS-Netzes HSDPA fähig. Bis zum Jahresende möchte man für das komplette UMTS-Netz HSDPA anbieten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (1)Zum Thread »

1) Hammerlein (28.09.2008, 19:40 Uhr)
Oo omg...jetzt erst EDGE? Das is doch schon uralt!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!