Asus EAH4770 TOP 35 Prozent schneller als Referenzdesign


Erschienen: 30.04.2009, 15:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Asus stellt die neue EAH4770 Serie vor. Sie verfügt über die neue Voltage Tweak Technologie, mit der der Anwender mithilfe der SmartDoctor Software die Spannung der GPU erhöhen kann, um die Leistung der EAH4770 TOP um bis zu 35 Prozent zu steigern. Mit der Voltage Tweak und der SmartDoctor kann die Spannung der EAH4770 TOP/HTDI/512MD5 von 0,95 auf 1,2 Volt angehoben werden, damit geht auch eine Erhöhung des GPU Standardtakts von 800 MHz auf 971 MHz und des Speichertakts von 3400 MHz auf 4600 MHz (effektiv) einher. Diese Modifikation verbessert die Ergebnisse der EAH4770 im 3DMark Vantage (Extreme Present) von 3053 auf 4147 Punkte - eine Steigerung der Geschwindigkeit von 35 Prozent im Vergleich zu anderen Karten im Referenzdesign. Zusätzlich entfällt das mühsame Neustarten des PCs oder Re-Flashing des Grafikkarten-BIOS. Der im 40 nm-Fertigungsverfahren hergestellte Grafikchip unterstützt außerdem DirectX 10.1, HDMI 1.3, CrossFireX und die ATi Stream Technologie.

Asus EAH4770 TOP

Die EAH4770 mit 512 MB GDDR5-Speicher ist ab Anfang Mai im Fachhandel verfügbar. Der empfohlene Preis für Endkunden beträgt 109 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (02.05.2009, 18:11 Uhr)
nett, fehlt nur noch aussage zu lautstärke !!
2) BigWhoop (02.05.2009, 18:16 Uhr)
Imho können diese erhöhung alle 4770 mit machen. Zumindest noch. Sind ja einfach nur 4870iger (darum auch GDDR5) mit bios modifikation.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!