Antec stellt neues Gaming-Gehäuse vor: Two Hundred


Erschienen: 14.08.2009, 15:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Antec erweitert sein Portfolio an Gaming-Gehäusen um das Two Hundred, es soll effiziente Kühlung, hohe Leistung und Laufruhe kombinieren. Das Two Hundred wartet mit einem Hot-Swap-Caddy für 3,5" SATA-Festplatten auf. Die Frontlader-Bauweise ermöglicht es, SATA-Festplatten an der Frontblende zu wechseln. Das Two Hundred ist das erste Gehäuse von Antec, bei dem dieses Merkmal integriert ist. Weitere Features des Two Hundred sind ein CPU-Ausschnitt für die nachträgliche Installation von CPU-Kühlern und ein Kabelführungsschacht, der für Ordnung bei der Kabelverlegung sorgt.

Das Netzteil ist am Boden montiert, sodass Wärme und Geräusche besser gedämmt werden. Die perforierte Frontblende soll den Lufteinlass maximieren. Ein oben angeordneter TwoCool-Lüfter mit 140 mm Durchmesser sowie ein TwoCool-Lüfter an der Rückseite mit 120 mm Durchmesser und je zwei Geschwindigkeitsstufen befördern die erwärmte Luft nach außen. Zur Kühlung von Festplatten und Grafikkarten können bis zu drei zusätzliche 120 mm Lüfter eingebaut werden.

Weitere Features, die für Flexibilität sorgen, sind sieben Erweiterungssteckplätze und zehn Laufwerksschächte (sechs interne Schächte für 3,5"-Festplatten, drei externe Schächte für 5,25"-Festplatten und der integrierte Hot-Swap-Caddy für 3,5"-Festplatten). Die E/A-Anschlüsse sind an der Oberseite angeordnet. Die waschbaren Luftfilter an der Vorderseite ermöglichen eine schnelle Reinigung.

Das Two Hundred ist ab sofort bei führenden Fachhändlern, Internet-Shops und Distributoren zu einem Preis von ca. 49 Euro erhältlich. Antec gibt auf das Two Hundred eine dreijährige Qualitätsgewährleistung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!