Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 10.08.2009, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

KeySonic KSK-6000 U Mini-Tastatur

"Mit der KSK-6000 U bringt KeySonic eine neue flache Tastatur auf den Markt. Das sehr flache Design im Notebook-Look soll bei Arbeitsplätzen oder auf dem heimischen Schreibtisch mit geringem Platzangebot Anwendung finden. Ob das flache und kompakte Keyboard im Alltag brauchbar ist, zeigt der folgende Testbericht."

Enermax ECO80+ 350 Watt Netzteil

"Preiswerte und weniger üppig dimensionierte Netzteile fristeten bisher ein kaum nachzuvollziehendes Schattendasein, was sicherlich auch darin begründet ist, das uns die Hersteller gerne mehr suggerieren, als real nötig wäre. Dazu addiert sich natürlich noch der nicht zu unterschätzende Aspekt, das mit den "kleinen" Netzteilen nicht so viel Profit erzielt werden kann. Um so erfreulicher, das auch Enermax jetzt ein bezahlbares Exemplar ins Rennen geschickt hat, das auf den vielversprechenden Namen ECO 80+ hört. Dieses Netzteil steht in direkter Konkurrenz zu den 385 Watt Netzteilen aus der Pro82+ Serie, das sich seinerzeit in unserem Test sehr gut in Szene setzen konnte. Ein 120mm Enermax Lüfter aus der vorzüglichen Twister-Schublade verspricht zumindest laufruhigen Betrieb in allen Aggregatszuständen. Kann das neue ECO 80+ also die interne Rangliste zurechtrücken und sich auch technisch absetzen? Diese und weitere Fragen klären wir in unserem ausführlichen Praxistest, viel Vergnügen beim Lesen..."

Thermaltake SpinQ CL-P0466

"Mit dem SpinQ stößt Thermaltake auf Land vor, dass schon seid geraumer Zeit keine Hersteller mehr betreten hat. Thermaltake benutzt bei diesem Kühler einen für den Kühlermarkt eher ungewöhnliches Radiallüfter-Prinzip. Im Test wollen wir sehen ob sich Thermaltakes neuer "lone fighter" behaupten kann."

Sharkoon Silent Storm CM SHA460-135 460W Netzteil

"Erstmals haben wir heute ein Netzteil der Firma Sharkoon auf unserem Prüfstand. Neben der SHA und der Rush Serie hat Sharkoon die Netzteilserie Silent Storm mit Kabelmanagement im Programm. Aus dieser Baureihe mit Versionen in 460W, 560W und 660W stammt das Modell SHA460-135 mit einer Ausgangsleistung von 460W, das sich nun einem ausführlichen Test unterziehen wird."

Drei Gaming-Tastaturen

"Tastaturen gibt es wie Sand am Meer, so genannte Gaming-Tastaturen aber erst seit einigen Jahren. 1868 wurde in Zürich die erste QWERTZ-Tastatur vorgestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Buchstaben nach dem Alphabet angeordnet.Heute, circa 140 Jahre später, gibt es die verschiedensten Tastatur-Typen. Da wären die normalen Tastaturen fürs Büro, Multimedia-Tastaturen mit Media-Tasten und ..."

Noxon iRadio Cube von Terratec - Quadratisch. Praktisch. Gut?

"Der Noxon iRadio Cube von Terratec ist ein Würfel mit dem das Musikhörern nicht zum Glückspiel wird. Ein Radio, das spielt, was der Hörer will."

OCZ Fatal1ty 550FTY Netzteil: Stark, schön und rot

"Erst Ende Mai in diesem Jahr haben wir von der Firma OCZ das Kraftpaket Fatal1ty 700FTY mit 700W aus der High Performance Serie getestet. Heute wenden wir uns der Modular Serie zu. Unser Testmuster ist das Modell OCZ Fatal1ty 550FTY mit einer dauerhaften Ausgangsleistung von 550W. Am Ende des Tests ist klar, ob das Netzteil nicht nur im Betrieb gut aussieht, sondern ob auch die inneren Werte stimmen."

beyerdynamic DTX 50 Individual

"Mit dem DTX 50 Individual möchte die deutsche Firma beyerdynamic den speziellen Wünschen ihrer Kunden ein Stück entgegen kommen. Es handelt sich bei diesem Artikel um eine Kombination aus hochwertigem In Ear Ohrhörer und einem spezifischen Kundenzuschnitt. Damit dies funktioniert, wurde als Partner die Firma KIND, ihres Zeichen Hörgerätehersteller, hinzugezogen. Was das Ergebnis dieser Kooperation ist, und wie sich damit Akustik genießen lässt, lest ihr in diesem Langzeittest."

Lancool K62 Dragonlord Midi Tower

"Martialisch klingende Namensgebungen gehören im Gehäuse Business mittlerweile zum guten Ton, auch wenn Lian Li bei der Namensgebung für die neue Serie seiner Tochterfirma Lancool sicherlich nicht fernöstlichen B-Movies aus den 80iger Jahren implizieren wollte. Die K58 und K62 Gehäuseserien von Lancool konnte man schon auf der CeBIT 2009 in Augenschein nehmen, insofern waren die Erwartungen hoch, denn die Qualität schien ausgreift und die Ausstattung nebst Preis-Leistungsverhältnis gehören bei Lancool ohnehin zu den Highlights. Der Spagat zwischen üppiger Featureliste und letztendlich bezahlbarem Produkt schafft Lancool durch die Zuhilfenahme von Sparmaßnahmen, die sich auf das Gehäusematerial beziehen. Anders als bei Lian Li wird eben nicht komplett aus Aluminium gefertigt, sondern man bedient sich eines Stahltorsos. Allerdings gibt es bei der neuen K58 und K62 Serie eine Abkehr davon, denn beide Gehäuse verfügen über keinerlei Aluminium Inkredenzien mehr. Das alles hält das Preisgefüge in überschaubaren Regionen und da die Qualität der Lancool Gehäuse bisher analog zum Mutterkonzern anzusiedeln war, erfreuten sich die Lancool Boliden in der Vergangenheit allergrößter Beliebtheit. Wir haben für unseren Test das ab dem 5. August bei Caseking erhältliche Topmodell K62 erhalten und eingehend geprüft, ob der Drachenheld wirklich in der Lage ist, die Konkurrenz aufzumischen, viel Vergnügen beim Lesen..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!