Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 09.02.2009, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

The Lucky Month Gewinnspiel

"Die Kollegen von Caseumbau, richten ab sofort ein monatliches Gewinnspiel aus, welches sie mit verschiedenen Shops und Herstellern zusammen veranstalten. Wie das Gewinnspiel abläuft und welche Preise es gibt, erfahrt ihr auf der Lucky Month Gewinnspielseite von Caseumbau. Wie immer, werden eure Daten nicht an Dritte weitergegeben und nach der Auslosung gelöscht. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!"

HTPC 2008-V Black von Inter-Tech

"Zu Weihnachten endlich die neue Grafikkarte geschenkt bekommen? Keine Ahnung wie die in den HTPC passen könnte? In unserem HTPC-Special testen wir heute das Gehäuse HTPC-2008-V Black von Inter-Tech. Durch eine spezielle Aufnahme ist es mit diesem Gehäuse auch möglich extra lange Grafikkarten, sozusagen in "Übergröße" zu verbauen. Entsprechende Lüftergeräusche werden durch eine "rundum" Dämmung optimal vermieden..."

Windows 7: Notfall Medium erstellen und nutzen

"Wie schon unter Windows Vista bietet auch Windows 7 im Notfall verschiedene Reparaturoptionen an, die wir für etwaige Irritationen des Systems nutzen können, um z.B. Startprobleme zu verfizieren und natürlich auch zu beseitigen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich nun um die derzeitige Beta version von 7 handelt, oder um die kommende Final Version, die Abläufe und Optionen ändern sich diesbezüglich nicht mehr. Start-Probleme können sehr verschiedene Ursachen aufweisen, sei es nun ein hakender MBR oder überschriebene respektive fehlerhafte Dateien, die für den erfolgreichen Systemstart nötig sind. Ob diese Probleme nun innerhalb einer Standalone Installation entstanden sind oder aus einer Multiboot Umgebung resultieren, ist dabei erst einmal nebensächlich. Die Windows 7 CD/DVD bietet diese Reparturoptionen zwar auch an, aber es kann ja durchaus sein, das dieses Medium nicht zur Verfügung steht, zerkratzt ist oder anderweitig beschädigt wurde. In dem Fall exisitiert aber die Möglichkeit, ein Notfall Medium zu erstellen, das die von uns benötigten Reparuroptionen ebenfalls zur Verfügung stellt. Aber Vorsicht: ein grundsätzliches Rundumsorglos-Paket wird dadurch nicht kreiert, denn Treiber-und/oder Software/Hardware Probleme können auf diesem Weg nicht gelöst werden und eine Reparatur, wie wir sie von Windows 2000 oder XP kennen, wo alle Systemdateien ersetzt werden, existiert weder unter Vista noch unter Windows 7 ! Es ist allerdings auch möglich, über das Medium auf Systemwiederherstellungspunkte zurückzugreifen und darüber hinaus auch die Complete PC-Sicherung zu verwenden, so sie denn überhaupt eingerichtet wurde. Auf all diese Optionen und Winkelzüge gehen wir Laufe des Artikels noch genauer ein, viel Spaß und noch mehr Erfolg beim Nachvollziehen..."

Crucial Ballistix Tracer 4GB Kit DDR3 PC10667 CL6

"Viele Speicherhersteller gehen mittlerweile im DDR3-Segment nach der Philosophie, dass hohe Taktraten das Maß aller Dinge sind. Crucial startet einen Versuch in die andere Richtung und bietet mit dem Ballistix Tracer Speicher an, welcher mit niedrigen Latenzen von CL6 aufwarten kann. Ob und in wie weit sich diese Latenzen im Alltagsbetrieb bemerkbar machen und was es sonst noch so auf sich hat, mit dem Crucial Ballistic Tracer RAM, ist in folgendem Review zu erfahren."

Scythe Kama Panel 3,5"

"Scythe bietet mit dem Kama Panel 3,5" eine multifunktionelle Erweiterung für den PC, welche in den 3,5"-Schacht des Gehäuse passt. Das Panel besitzt unter anderem einen Card-Reader und eine 2-Kanal Lüftersteuerung."

Zotac GTX285 AMP! Edition: kleiner, schneller am schnellsten?

"Die neue NVIDA GTX285 Grafikkarte will bei einer Verkleinerung des Fertigungsprozess auf 55nm die Leistung anheben. Unser Augenmerk in diesem Test liegt bei einem direkten Vergleich einer übertakteten XFX GTX280 und der ebenfalls vom Hause Zotac mit mehr Leistung ausgestatteten GTX285. Was sagt die tatsächliche reale Leistungsaufnahme beider Grafikkarten? Dies und mehr im folgendem Testbericht."

Samsung F2 Eco Green 500GB Festplatte

"Samsung konnte im letzten Jahr mit seiner F1 Festplatten Serie einen mehr als respektablen Wurf landen und auch in unseren Tests haben sie sich respektabel in Szene gesetzt. Einzig die Vibrationen der großen Varianten ab 500GB aufwärts ( bis zu 3 Platter und 6 Köpfe) sorgen für leichte Katerstimmung, wobei sich im Grunde alle Hersteller mit diesem Problem herumplagen. Wo viel schnelle Mechanik arbeitet, bleibt dies dem Anwender in der Regel nicht verborgen, das ist ein nicht wegzudisktutierender Fakt. Die F1 HD322HJ (320GB) brachte Abhilfe, da nur noch ein Platter und zwei Köpfe eingesetzt wurden, wodurch sich diese Platte als schneller Leisetreter etablieren konnte. Die Kapazität dieser Festplatte war allerdings mit 320GB vielen Anwendern zu knapp bemessen, so daß Samsung jetzt endlich auch eine 500GB Festplatte mit nur einem Platter konzipiert und veröffentlicht hat. Die Samsung F2 Eco Green 500GB Festplatte trägt nicht nur der Forderung nach leisem und vibrationsarmen Lauf Rechnung. Sie soll überdies auch den Strombedarf weiter reduzieren und somit der inzwischen ebenfalls sparsamen Konkurrenz Paroli bieten. Ob und wie dies in der Praxis umgesetzt wurde, erfahrt ihr in unserem Kurztest, für den wir ein entsprechendes Exemplar ordern konnten. Das wir gelegentlich auch gerne mal aus dem Regal heraus testen, um handverlesenen Modellen aus dem Weg zu gehen, ist sicherlich inzwischen bekannt. Darum haben wir das gute Stück nicht bei Samsung geordert, sondern bei einem Onlinehändler unserer Wahl gekauft. Was wir dabei an verwertbaren Daten herausgearbeitet haben, erfahrt ihr in unserem etwas verkürztem aber trotzdem aussagekräftigem Review, viel Vergnügen beim Lesen..."

Gainward GTX 285 und GTX 295

"Im Rahmen der am 11. Januar zuende gegangenen Consumer Electronis Show (CES) in Las Vegas hat Nvidia zwei neue High-End-Grafikkarten vorgestellt: Geforce GTX 285 und Geforce GTX 295. Beide nutzen dabei die 55 nm-Technologie und kommen anders als die GTX 260 216 (55 nm) im hinsichtlich Stromverbrauch und Übertaktbarkeit stark verbesserten B3- statt B2-Stepping daher. Darf man die GTX 285 als ..."

Aplus TwinEngine

"Ausgefallenes Design mit dem Ziel aufzufallen - das Aplus TwinEngine Gehäuse zieht die Blicke mit einer riesen 'Turbine' auf sich. Ob diese auch nützlich ist?"

Umfrage-Verlosung auf Technic3D

"Technic3D wird dieses Jahr eine interne sowie optische Umstrukturierung durchführen. Diesbezüglich starten wir eine Umfrage, durch die wir möglichst viel Feedback der Leser für die anstehenden Aufgaben bekommen möchten. Natürlich kann bei dieser Umfrage ordentlich Hardware im Wert von mehr als 2.500,00 Euro gewonnen werden. Wir wünschen viel Glück bei der Teilnahme."

GELID Solutions Silent 12 und WING 12

"Die Mehrheit aller Computergehäuse haben eines gemeinsam - sie wollen belüftet werden. Grund hierfür bieten Systemkomponenten wie Prozessoren und Grafikkarten, die mit einer jeweiligen Leistungsaufnahme von 120W und mehr den Großteil dieser Energie wieder in Form von Wärme ans System abgeben. Damit sich diese Wärme nicht im Gehäuse aufstaut und somit früher oder später zum thermischen Kollaps des Systems führt, muss sie durch - nach Möglichkeit sehr leise, denn wer möchte schon einen Fön unterm Schreibtisch - Lüfter aus selbigem bewegt werden..."

Sharkoon Seraphim Value

"Mit dem Seraphim hat Sharkoon einen Big-Tower im Angebot, dessen Grundkonzept schon lange verwendet wird. Viel Platz, guter Luftstrom und vor allem, gut für Modder geeignet. An einigen Stellen wurden allerdings sinnvolle Verbesserungen im Gegensatz zu seinen Urvätern verbaut. Wie sich diese Details auf das Verwenden des Gehäuses auswirken, lest ihr in unserem Review auf Caseumbau.de."

Antec Veris Premier

"Multimedia PCs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind mittlerweile in vielen Wohnzimmern vorzufinden. Idealerweiße lässt sich das komplette System ins Heimnetzwerk intergrieren und mit einer Fernbedienung bequem von der Couch aus bedienen. Egal ob televisionelle Unterhaltung, Musik für eine Party oder die Bildershow für Verwandte vom letzten Urlaub, mit dem Antec Veris Premier sollen die Funktionen zum Alltag werden. Wie sich das kleine Technikwunder im Praxisbetrieb schlägt, lest ihr in unserem Review auf Caseumbau.de."

Windows7: Installation per USB-Stick

"Wer profitiert von dieser Installations Variante? Diese Frage ist einfach zu beantworten: Denken wir einfach nur an die User mit einem der neuen Subnotebooks. Das sind diese kleinen Notebooks, welche sich bei der Hardwareausstattung auf das Nötigste beschränken (müssen), weil im Gehäuse nicht genügend Platz vorhanden ist. Somit fehlt hier ein integriertes optisches Laufwerk, nämlich ein DVD-Laufwerk. Doch auch diese User müssen eine Möglichkeit haben, im Bedarfsfall eine komplette Neuinstallation durchzuführen. Denn sollte die Recovery-Funktion aus irgendwelchen Gründen streiken und es ist kein externes DVD-Laufwerk vorhanden, wäre das Notebook ein Staubfänger ohne besondere Aufgaben. Selbstverständlich eignet sich diese Installationsart auch für alle anderen Windows 7 tauglichen Computer. Ein angenehmer Nebeneffekt ist die Schonung unserer Installations-DVD, welche künftig unberührt im Schrank liegen bleibt. Denn bei einem USB-Stick sind die Daten vor Kratzern und Fingerabdrücken geschützt. Sollte der Stick seinen Dienst quittieren, haben wir ja noch unsere dann unversehrte Original-DVD zur Verfügung. Derzeit haben wir natürlich nur die Beta zur Verfügung, jedoch hat der Artikel auch für die finale Version Bestand, denn an dieser Installations-Option und dem richtigen technischen Ablauf wird sich nichts mehr ändern."

Lian Li PC-P50 alias Dragon Case mit Video

"Bei unserem Besuch von Lian Li in Taipei wurde uns der erste Entwurf des PC-P50 Gehäuses gezeigt. Dieses Gehäuse wird nach der neuen AMD Plattform Dragon benannt und soll in schwarz/rot auf den Markt kommen."

Scythe SCMG-2000 Mugen 2

"Scythe sollte eigentlich jedem User ein Begriff im Bereich der CPU-Kühler sein. Zum Jahresanfang kommt Scythe nun mit dem Nachfolgemodell des Mugen auf den Markt. Der Mugen 2 setzt auf 5 Heatpipes um die abzuführende Verlustleistung der Prozessoren schnell an die Kühl-Finnen zu übertragen. Aber auch die Anordnung und Anzahl der Kühllamellen hat sich gegenüber dem alten Modell geändert. Wie der Scythe Mugen 2 sich im Test geschlagen hat und ob Prozessoren und auch die Teststation einen kühlen Kopf behalten, erfahrt ihr im folgenden Testbericht. Viel Spaß beim Lesen."

Grafikchips 2006-2008 in Zahlen

"Seit jeher entwickeln AMD und Nvidia pro Grafikkartenreihe rund drei bis fünf Grafikchips, um die jeweiligen Marktsegmente - klassischerweise Low-End, Mainstream und High-End - abzudecken. Durch unterschiedliche Taktraten - der Speichertakt variiert auch häufig durch unterschiedliche Speichertypen - sowie teildeaktivierte Recheneinheiten ergeben sich dann die späteren Verkaufsversionen.Gewiss ..."

Sapphire Radeon HD 4670 GDDR4

"Die Radeon HD 4670 ist nun schon eine Weile auf dem Markt. Bisher wurde beim Speicher stets auf GDDR3 gesetzt, doch hat Sapphire jetzt erstmals eine Radeon HD 4670 mit GDDR4 in das Sortiment aufgenommen. Ebenso wurde bei diesem Modell auf den üblichen Referenzkühler verzichtet und stattdessen eine eigene Kühllösung dafür entwickelt. Sapphire hat uns freundlicherweise das brandneue Modell für einen Test zur Verfügung gestellt und wir haben für Euch die Karte in unserem Testparcour auf Herz und Nieren geprüft."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!