Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 23.02.2009, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Prolimatech Megahalems CPU-Kühler

"Wir hatten es ja schon im Scythe Mugen 2 Test angedeutet, das Frühjahr wird uns eine Vielzahl neuer Highend Kühler bescheren, zumal die nahende CeBit als "Präsentierteller" selbstverständlich bestens geeignet ist. Die 2008 gegründete Firma Prolimatech weiß dies natürlich auch und hat vor kurzem ihr Erstlingswerk lanciert, den Megahalems CPU-Kühler. Wie die Namensgebung schon vermuten läßt, hat man sich bei der Konstruktion auf die aktuellen Intel Sockel fokussiert, was zumindest diskussionswürdig wäre. Was die Verarbeitung und vor allem die Kühlleistung angeht, so möchte man sich an den aktuellen Marktführern orientieren. Ein ambitioniertes Vorhaben, denn die Messlatte der besten Towerkühler liegt derzeit relativ hoch, zu hoch für den Megahalems? Aber nehmen wir nicht zu viel vorweg, sondern schauen uns gemeinsam und möglichst objektiv an, was dieser Kühler in der Praxis leistet, dazu wünschen wir wie immer viel Spaß..."

Scythe Mugen2 CPU-Kühler: neu definiert!

"Im Sommer 2007 benannte der Kühlungsspezialist Scythe seine „Infinity“ Kühlerserie in den Namen „Mugen“ um. Seit Januar ist nun der Nachfolger des Erfolgskühlers mit einer Gewichtsreduzierung von rund 50g sowie neuer Lamellenstruktur im Handel erschienen. Technic3D wirft einen Blick auf das „Erbe“ des Mugen-Kühlers und vergleicht ihn vorerst mit dem Thermalright Ultra-120 eXtreme auf einem Intel Core i7 920."

MSI Radeon HD 4850 T2D512 Dual Slot

"Nachdem wir bereits einige Vertreter der aktuellen HD 4800-Serie begutachten und testen durften, wollen wir uns nun einem weiteren Modell der HD-Serie widmen. Dafür steht uns eine Radeon HD 4850 aus dem Hause MSI zur Verfügung, welche mit einem eigens entwickelten Dualslot-Kühler versehen wurde. Wie sich die MSI Radeon HD 4850 T2D512 Dual Slot, vor allem im Bezug auf die große Schwester, die Radeon HD4870, schlägt, aber auch ob sich die Lüftereigenkreation von MSI behaupten kann, wollen wir in diesem Artikel aufzeigen. Dazu haben wir für Euch auch diese Karte in unserem Testparcours auf Herz und Nieren geprüft."

DDR3-1333 Dual-Channel RoundUp

"War der Einsatz von DDR3 Speicher bislang nur auf einigen Sockel 775 Boards möglich, so findet die neue Speichertechnologie mit den aktuellen Prozessorgenerationen von AMD (Sockel AM3) sowie Intels Core i7 ein größeres Einsatzgebiet. Dementsprechend fängt auch der Markt der DDR3 Module an sich langsam zu entwickeln und zu wachsen. So bieten viele Hersteller eine immer größere Auswahl an Dual-Channel und Triple-Channel Kits für DDR3 Systeme. Um euch einen Überblick über den aktuellen DDR3-Markt zu vermitteln, starten wir heute die Artikelserie zum Thema DDR3 mit einem Dual-Channel DDR3-1333 RoundUp."

Cooler Master RC-840-KKN1-GP ATC 840

"Gehäuse sollten in der heutigen Zeit mehr können, als nur Hardware zu verstauen. Cooler Master hat sich mit dem ATC 840 dieser Sache angenommen und ein neues Gehäuse ins Rennen geschickt. Grund genug sich das neue Gehäuse einmal etwas genauer anzuschauen. Platzangebot, Retro Design und Funktionatität sind nur einige Features die das ACT 840 zu bieten hat. Was das neue Cooler Master Gehäuse sonst noch so alles bietet und wie es sich im Test geschlagen hat, erfahrt Ihr im folgenden Bericht. Viel Spaß beim Lesen........"

EVO-G MP2 Mauspad und EVO-G Mouse Anchor im Kurztest

"Die MP 2 ist das Zweite von bisher insgesamt drei Mousepads aus derselben Serie, die der chinesische Spiele-Ausrüster EVO-G hervorgebracht hat. Der Mouse Anchor hingegen soll das überschüssige Mauskabel einfach und praktisch verpacken. Ob das dunkel gehaltene Mousepad in Sachen Qualität und Handhabung überzeugen kann und der Mouse Anchor seinen Zweck erfüllt, zeigt der folgende Kurztest."

Intel Larrabee-Architektur

"Noch befindet sich Larrabee in der Entwicklungsphase und auch der Termin für die Massenproduktion ist weiter unbekannt, dennoch hat Intel die Öffentlichkeit bereits mit detaillierten Informationen über die Grundarchitektur Larrabees versorgt, weswegen wir an dieser Stelle vorab einen Blick wagen möchten.Es ist höchst interessant, zu erfahren, wie aus modifizierten CPUs eine Many-Core-CPU ..."

Cooler Master ATCS 840 Full Tower

"Erinnert sich noch jemand an die Anfänge der ATCS Serie (Active Thermal Convection System) von Cooler Master aus dem Jahr 1999? damals entstanden so unvergessene Klassiker wie z.B. das TAC-T01 Wavemaster oder das ebenfalls sicherlich noch presente ATC-100 Gehäuse, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Kurz und gut, Cooler Master war damals mit eben dieser ATCS-tek Spezialabteilung dabei, Lian Li in Vergessenheit geraten zu lassen, denn die Qualität dieser Gehäuse suchte Ihresgleichen. Nach drei Jahren war der Spuk leider auch schon wieder vorbei, einige Mitarbeiter aus der Abteilung verliessen Cooler Master, gründeten Silverstone und ATCS geriet in Vergessenheit. Damit ist jetzt Schluß, Cooler Master möchte an alte Erfolge und Traditionen wieder anknüpfen und präsentiert den überaus ambitionierten RC 840 Full Tower. Das Gehäuse besteht selbstverständlich komplett aus massivem Aluminium, bietet unglaublich viel Platz und ist auch technisch auf der Höhe der Zeit. Das apostrophieren zumindest die Prospekte der Taiwanesen. Ob dieses Gehäuse auch aktuell Lian Li die Stirn bieten kann, haben wir in unserem 4-wöchigen Praxistest ausführlich reflektiert, viel Vergnügen beim Lesen..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!