Western Digital präsentiert 2,5 Zoll Scorpio mit 1 TB


Erschienen: 29.07.2009, 01:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Western Digital bringt zwei neue Modelle der WD Scorpio Blue Serie auf den Markt und erzielt damit einen Kapazitätsrekord. Mit einem Terabyte verfügt das größere Modell über das höchste Speichervermögen aller derzeit auf dem Markt erhältlichen SATA2-Festplatten im 2,5-Zoll-Formfaktor. Dank seiner Speichertechnologie erzielt WD eine Datendichte von 333 Gigabyte pro Platte. Die beiden neuen Scorpio Blue Festplatten haben eine Höhe von 12,5 Millimetern und eignen sich ideal für portable Speicherlösungen wie die neue My Passport Essential SE von Western Digital. Zu den Features der neuen Festplatten gehören WhisperDrive (kombiniert modernste Suchalgorithmen und macht das Produkt so zu einer der leisesten 2,5-Zoll Festplatten), ShockGuard (schützt die Laufwerkmechanik sowie die Plattenoberfläche vor Erschütterungen und garantiert eine hohe Stoßfestigkeit) und SecurePark (parkt die Schreibköpfe während Spin-up, Spin-down und wenn das Laufwerk ausgeschaltet ist, so dass die Schreibköpfe die Scheibenoberfläche nicht berühren).

Das Terabyte-Modell (WD10TEVT) wird für circa 205 Euro, ein weiteres Modell mit 750 Gigabyte für rund 140 Euro im Handel erhältlich sein. Auf die WD Scorpio Blue Serie gewährt Western Digital drei Jahre Garantie.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (1)Zum Thread »

1) Gast (04.08.2009, 00:12 Uhr)
und das dann in der kleinen Passport ohne zusätzlichen Stromanschluss smile
Nur USB 2 bremst dann :-\ .. und bis die ganzen pc's usb 3.0 unterstützen ...
Aber sonst nett !!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!