NZXT erweitert Produktpalette mit einem neuem Gehäuse


Erschienen: 26.10.2009, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Artur Schmidtke

Der Hersteller Nzxt, der vielen als Gehäusehersteller und durch das außergewöhnliche Design bekannt ist, stellt nun ein neues Gehäuse – als Miditower – mit dem Namen „Gamma“ vor. Es ist ein gut ausgestattetes und durchdachtes Gehäuse mit einem niedrigeren Preis. Außerdem ist das Gamma außen, wie auch innen komplett in schwarz lackiert, was sehr selten in diesem Preisbereich zu finden ist.

Die gezackte Front ähnelt sehr dem älteren Modell „M59“ von Nzxt und sticht dem Betrachter sofort ins Auge. Neben den Standardanschlüssen, wie zweimal USB, sowie Mikrofon- und Kopfhöreranschluss, bietet die Front noch einen E-SATA-Anschluss.

Das Gehäuse bietet innen Platz für insgesamt fünf 3,5“ Festplatten, sowie vier 5,25“ Laufwerke. Außerdem lassen sich im inneren sechs Lüfter einbauen, wobei ein 120mm Lüfter schon im Gehäuse verbaut ist. Zusätzlich lässt sich das Netzteil im Gehäuse unten verbauen und es befinden sich im Mainboard-Tray drei Kabeldurchführungen. Dadurch lässt sich ein Kabelgewirr verhindern und der Luftstrom verbessern. Will man den CPU-Kühler wechseln, muss man bei diesem Gehäuse das Mainboard nicht ausbauen, weil der Hersteller im Bereich der Backplate im Mainboard-Tray einen großzügigen Bereich ausgespart hat.

Die UVP des Herstellers beträgt 39,90 € und das Nzxt Gamma ist ab sofort beim Händler verfügbar.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!