Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 28.10.2009, 18:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

NOX apex 700W Netzteil

"Erstmals steht heute ein ausführlicher Test eines Netzteils der Firma NOX auf dem Programm. Es handelt sich um ein Exemplar der apex Serie die in den Ausgangsleistungen 600W, 700W und 800W erhältlich ist. Das Testmuster trägt die Modell Bezeichnung AT-700K-14A und besitzt eine Ausgangsleistung von 700W."

Pro Evolution Soccer 2010 - Rasenschach der Spitzenklasse?

"Die Wahrheit liegt bekanntlich auf dem Platz und auf genau diesem muss sich Konamis PES 2010 heute in der Technic3D Redaktion beweisen!"

MS-Tech MC-1200 - Schick und gut?

"Mit dem MC-1200 bringt der Computerzubehör Hersteller MS-Tech ein Media Center Gehäuse samt passendem Netzteil auf den Markt. Wie sich das Gehäuse schlägt und wie Wohnzimmertauglich das MC-1200 ist, wird der folgende Test zeigen."

Noiseblocker TwinTec CPU-Kühler

"Wenn man am wenigsten damit rechnet, öffnen sich urplötzlich die Schubladen der Hersteller und es wird ein Produkt präsentiert, das keiner mehr auf der Rechnung hatte. Um Noiseblocker war es bezüglich CPU-Kühler lange Zeit ziemlich ruhig, für unseren Geschmack zu ruhig, aber das soll sich jetzt ändern. Der neue TwinTec Kühler möchte verlorenes Terrain zurückerobern und bedient sich dabei sehr unterschiedlicher Hilfsmittel. Zum einen kommt die von Noiseblocker erstmals 2005 eingesetzte zentrale großvolumige Super-Conductor Heatpipe wieder zum Einsatz, zum anderen wird dieses Paket ab sofort durch zwei zusätzliche herkömmliche Heatpipes in ihrer Wirkung optimiert. Diese Maßnahme ist auch dringend erforderlich, ansonsten wird die Kühlwirkung kaum mit den aktuellen Vorzeige Towerkühlern konkurrieren können. Das Gesamtpaket wurde um ein weiteres Highlight aufgestockt, denn Noiseblocker spendiert einen der ausgezeichneten M12 Multiframe Lüfter als kongenialen Partner für den TwinTec Kühlkörper. Aber nehmen wir nicht zu viel vorweg, für Spannung war jedenfalls gesorgt, alles weitere erfahrt in unserem ausführlichen Praxistest, viel Vergnügen beim Lesen..."

Nvidia GTX275 Grafikkarte im Kurztest: Jetzt noch zuschlagen?

"Der Winter wird heiß und die neuen Grafikkarten von AMD und NVIDIA buhlen erneut um die Vorherrschaft bei den Kunden. Die Auslaufmodelle hingegen werben mit günstigen Preisen. In dem vorliegenden Kurztest der GTX 275 von Zotac im Referenzdesign schauen wir der gebotenen Leistung sowie der realen Leistungsaufnahme noch einmal über die Schulter."

Sidewinder X8 vs. Razer Mamba

"Viele kennen es: Man spielt mit einer kabellosen Maus und plötzlich ist der Akku leer. Früher hat man einfach die Batterie ausgetaucht und weiter gespielt oder man hat von vornerein auf eine Kabelmaus gesetzt. In der Zwischenzeit haben sich zwei Hersteller dieser Problematik angenommen: Die Rede ist von Microsoft und Razer. Beide Hersteller haben jeweils eine Maus entwickelt, die sowohl mit ..."

be quiet! Straight Power E7 CM 480 Watt

"Seit Mitte Oktober steht die neue Generation der Straight Power Serie im Handel. be quiet! setzt bei der neusten Auflage vor allem auf einen leisen und stabilen Betrieb. Mit einem Lüftergitter, über das sogar eigens Studien durchgeführt worden sind, einem SilentWing Lüfter aus eigenem Haus und einem strukturiertem Platinen-Layout möchte be quiet! die Käuferschicht überzeugen."

HIS Radeon HD 4850 iCooler IV

"Am Anfang einer Grafikkartenserie stehen zum einen die Karte selbst und dann natürlich der dazugehörige Kühler, stets in der Referenz gehalten und meist gerade ausreichend für den Alltag. Doch viele PC-Nutzer sind längst weit über den so genannten Alltag hinaus, besonders im Bereich Gaming ist es daher von höchster Not, dass die Ingenieure der Hersteller hinter der Bühne das Kühlerdesign weiterentwickeln. Hier muss eine Grafikkarte meist mehrere Stunden am Stück Höchstarbeit leisten was sich durch den Referenzkühler meist in beachtlich hohen Temperaturen oder einer entsprechenden Lautstärke widerspiegelt. Gerade HIS hat in bisherigen Serien oftmals durch seine hauseigene IceQ-Lösung auf sich aufmerksam gemacht, doch auch hier dreht sich die Zeit weiter und eine Kooperation mit dem Schweizer Kühlerspezialisten Arctic Cooling förderte nun eine neue Kreation zu Tage. Die liebevoll iCooler IV genannte Lösung findet erstmals den Weg in unsere Testreihe, sodass wir nicht wirklich erahnen können was beide Unternehmen hier ausgeheckt haben. Deshalb werden wir im folgenden Kurztest der Radeon HD 4850 iCooler IV mal etwas genauer auf den Zahn oder besser den Kühler fühlen und schauen, was die neue Kühlung aber auch die Karte selbst dadurch für Veränderungen mit sich bringen kann."

XFX Radeon HD5850 1024MB Grafikkarte

"ATI hat Wort gehalten, rechtzeitig zur Veröffentlichung von Windows 7, präsentieren die Kanadier ihre neuen DirectX11 Grafikkarten, die zunächst aus der HD5870 und HD5850 bestehen werden. Dual-GPU Karten können wir ebenfalls erwarten, die vermutlich als HD5900 auflaufen wird. Das 5870er Flaggschiff werden wir testen, sobald Sapphire seine spezielle Karte abseits des Referenzdesigns fertiggestellt hat. Hhier und jetzt stand zunächst einmal die 5850 auf dem Tablet, zumal uns dabei ganz speziell die Qualität eines neuen ATI Partners interessierte. XFX kennen sicherlich viele als einen der leistungsstärksten Nvidia Partnern weltweit. Dabei ist aber nicht geblieben, seit 2009 bietet die XFX Pine Group auch Grafikkarten der Nvidia Hauptkonkurrenz an, was die Mannen aus Santa Clara nicht sonderlich erfreut haben dürfte. Kommen wir nach diesem kurzen Intro zum eigentlichen Thema: was kann der neue RV870 Grafikchip und wie wurde der Spagat zwischen Stromverbrauchminimierung und gleichzeitiger Leistungssteigerung ermöglicht? Was bedeutet dies in der Praxis für den Endanwender? welche Vorteile bewirkt das, nach dem Ableben von 3DFX vom Markt fast verschwundene, wiederbelebte Supersampling? lohnt sich eine DirectX11 Grafikkarte überhaupt schon? was kann der brandneue Catalyst 9.11 Beta Treiber? Diese und weitere Fragen klären wir in unserem ausführlichen Praxistest, der sozusagen den ersten Teil unserer RV870 Testreihe darstellt, wozu wir viel Vergnügen wünschen..."

PSU für Mini-Gehäuse Teil 1: be quiet! BQT SFX-350W

"Nach ungefähr 135 getesteten Netzteilen die für den Einbau in ATX Gehäusen bestimmt sind, wenden wir uns heute in einem ersten Teil einer Bauform zu, die nicht für eine Bauform aus der ATX-Familie geschaffen wurde. Diese kleinen Gehäusetypen setzen auf das ITX-Format und erfreuen sich als Bestandteil eines kleinen edlen Wohnzimmer PC`s wachsender Beliebtheit. Nicht verwirren lassen darf man sich aber durch die Bezeichnung, denn es handelt sich nicht um "ITX-Netzteile" sondern mehrere Netzteilbauformen sind mit dem ITX-Standard kompatibel. Unser heutiger Proband ist nach dem Small Form Faktor SFX gefertigt. Die Anforderung an solchen Netzteilen sind die gleich hoch wie bei einem ATX Netzteil allerdings steht erheblich weniger Platz für die Elektronik zur Verfügung. Teil zwei folgt später."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!