P7P55D-E: Asus und Freecom entwickeln USB 3.0-Boards


Erschienen: 10.02.2010, 23:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Der deutsche IT-Hersteller Freecom gab bekannt, dass man in einer Partnerschaft mit Asus das erste Mainboard mit USB 3.0-Schnittstelle entwickeln wird. Die Boards der neuen P7P55D-E-Serie zeichnen sich insbesondere durch bessere Performance beim Speichern aus, ein Bereich, der in bisherigen Computersystemen immer wieder die Verarbeitungsleistung begrenzte. Die mit der USB 3.0-Technik von Freecom ausgerüsteten Platinen erlauben Datentransfer-Raten von etwa 130 MB/s. Die Asus P7P55D-E-Serie gehört außerdem zu den ersten Mainboards mit SATA3-Schnittstellen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!