Apples iPad wird mit Tampons in Verbindung gebracht


Erschienen: 29.01.2010, 00:15 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Apple hat mit der Präsentation des neuen iPad nicht nur für Staunen sondern auch für eine Welle an Belustigung gesorgt. Dabei ging es nicht um technische Daten und Fakten, sondern schlichtweg um die Bezeichnung iPad. Denn in den USA teilt sich das neue Apple-Gerät seinen Namen mit Tampons und Slipeinlagen (pad). Vor allem, aber nicht nur bei nordamerikanischen Frauen, kam mit dem Moment der iPad-Enthüllung auch die Assoziation mit dem Hygieneartikel auf. Innerhalb kürzester Zeit stieg zum Zeitpunkt der Produktpräsentation der Begriff "iTampon" zu einem Trending Topic bei Twitter auf. Insbesondere Frauen reagierten etwas verstört, da die Assoziation mit dem Tampon derart vordergründig war. Apple selbst hat die Namensfrage bisher noch nicht kommentiert.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!