Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 04.01.2010, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Thermalright VRM-R3 und VRM-R4 - Einzigartige Kühlung für die Spannungswandler

"Der Markt an Grafikkartenkühler ist umfangreicher als je zuvor und beinhaltet Modelle in allen Variationen, für alle Einsatzgebiete. Doch eines verbindet sie alle - Die nur unzureichende Kühlung der Spannungswandler. Nachdem die taiwanesische Edelkühlerschmiede Thermalright bereits für die HD4800-Serie einen speziellen Kühler für die Spannungswandler gebracht hat, folgt nun direkt eine überarbeitete Version für ATIs neue HD5800 Karten."

Teufel Concept B 200 USB – Ein teuflisches Klangwunder?

"Der in Berlin ansässige Lautsprecherspezialist Teufel möchte mit dem brandneuen Concept B 200 für ordentlich Furore auf dem Markt der 2.0 PC-Lautsprecher sorgen. Das Concept B200 USB stellt auch das erste 2.0-Stereoset der Berliner für den heimischen PC dar. Teufel verspricht sich mit dem Boxenset optimale Klangqualität zu einem angemessenen Preis, ob dieses Vorhaben gelingt, zeigt sich in unserem Herz und Nierentest."

Razer Imperator

"Die Imperator ist der neueste Spross im Hause Razer. Der Name klingt dieses Mal so gar nicht nach einer Schlange, doch auch hier stützt sich die Namensgebung darauf. Denn hinter der Imperator steckt die Boa Imperator, die Kaiserboa. Der Name ist passend gewählt, denn mit empfohlenen 69,99 Euro zählt sie ganz klar zur elitären Riege der Gaming-Maus-Sparte.Razer Imperator Dieses Preissegment ..."

Enermax Pro82+ 385 Watt - Bronze-Einstiegsnetzteil von Enermax

"Vor wenigen Tagen erst wurde mit der Pro87+ Serie die neue Netzteilgeneration von Enermax vorgestellt. Laut ersten Informationen sind die kommenden Netzteile mit dem 80Plus Gold Zertifikat ausgestattet. Doch noch sind diese Netzteile nicht zu haben, daher haben wurde heute einen Kandidaten der aktuellen Pro82+ Serie im Test."

Intel Core i5 661 - Grafik inklusive!

"Intel hat in letzter Zeit mit der Core i5 und Core i7 Serie für Furore gesorgt, hat man es doch geschafft ein rundes Produkt auf den Markt zu bringen, das seitens Preis-/Leistung zum größten Teil überzeugt. Nun kommt der nächste Streich und dieses Mal schlägt man tatsächlich zwei Fliegen mit einer Klappe, allerdings nur zwei- statt vierkernig. Erstmalig bringt ein Hersteller nun einen Dual-Core-Prozessor mit Grafikprozessor auf den Markt und schafft damit neue Möglichkeiten für das Low- und Medium-Preissegment, sowie in Zukunft auch für Mobile-Computing. Wir haben uns daher für den Intel Core i5 661 entschieden und werden ihm im folgenden Review auf den Zahn fühlen."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!