CeBIT 2010 hat Erwartungen übertroffen


Erschienen: 06.03.2010, 23:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Mit ihrem starken Verlauf hat die CeBIT 2010 optimale Voraussetzungen für Wachstum gelegt. "Die vergangenen Tage waren der beste Beweis, wie stark die CeBIT ist. Wir werden mit einem ausgebauten Konzept 2011 wachsen", sagte Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG, am Samstag in Hannover. "Wir geben der CeBIT eine noch klarere Struktur, werden neue Zielgruppen ansprechen und unsere Spitzenposition weiter ausbauen."

Die CeBIT 2010 hat die Erwartungen der Unternehmen deutlich übertroffen. "Die CeBIT 2010 hat überzeugt. In Hannover ist in den vergangenen Tagen der Funke übergesprungen. Der Investitionsstau löst sich jetzt spürbar auf", sagte Raue. Zahlreiche Unternehmen berichten über Zuwächse von bis zu 30 Prozent mehr Geschäftskontakten auf den Ständen im Vergleich zum Vorjahr. 4.157 Unternehmen aus 68 Ländern hatten sich an der CeBIT 2010 beteiligt. Bis zum Freitagabend stieg die Zahl der Besucher im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent im Tagesdurchschnitt. Der Anteil der professionellen Besucher blieb mit mehr als 80 Prozent stabil. Bis zum Freitagabend kam jeder fünfte CeBIT-Besucher aus dem Ausland nach Hannover. Während etwas weniger Gäste aus Amerika anreisten, begrüßte die CeBIT 2010 mehr Teilnehmer aus Asien. Der Besuch aus Europa hielt sich auf dem hohen Niveau des Vorjahres.

Die CeBIT 2011 beginnt am Dienstag, 1. März, und schließt am Samstag, 5. März, in Hannover.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (08.03.2010, 09:14 Uhr)
Da müssen die Erwartungen aber auch sehr niedrig gesteckt gewesen sein...
Nachdem sich die Ausstellerzahl und die Besucherzahl die letzten Jahre mehr als halbiert hat versucht man das jetzt wohl schönzureden.
Viele prominente Hersteller sind längst zur CES abgewandert.
2) BigWhoop (08.03.2010, 10:24 Uhr)
abwandern ist gut smile Die findet an ganz anderer Stelle und zu einer anderen Zeit statt. Und die Cebit ist weitaus größer als die CES.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!