Asus präsentiert ENGT430/DI/1GD3 mit DirecX 11


Erschienen: 18.10.2010, 20:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Die neue Asus Grafikkarte im Low Profile Design basiert auf dem Nvidia GeForce GT430 Chipsatz und ist PCI-Express 2.0 kompatibel. Durch ihre Low Profile Bauform eignet sich die neue ENGT430/DI/1GD3 (LP) ideal für HTPCs (Home Theater PCs). Die zum Befestigen der Grafikkarte benötigten Low Profile-Slotbleche sind bereits im Lieferumfang enthalten. Mit der Nvidia PureVideo Technologie sollen Blu-ray Filme in 3D scharf und in brillanten Farben dargestellt werden, was für ein besonders Filmeerlebnis sorgen soll. Die Grafikkarte verfügt über einen Chiptakt und eine Speichertaktfrequenz von 700 bzw. 1600 MHz und spricht den 1 GB DDR3 Speicher über eine 128 bit Speicherschnittstelle an. Zu den Anschlussmöglichkeiten zählen D-Sub, DVI und HDMI, des Weiteren unterstützt die Grafikkarte HDCP.

Asus ENGT430/DI/1GD3

Der staubdichte Lüfter der ENGT430/DI/1GD3 (LP) soll eine effektive Wärmeableitung gewährleisten und somit eine längere Lebensdauer der Grafikkarte ermöglichen. Der GPU Guard verstärkt zusätzlich das PCB (Platine), um mögliche Brüche und Risse zu verhindern und die Fuse Protection Technologie verhindert die Überlastung der Kondensatoren der Grafikkarte.

Die Asus ENGT430/DI/1GD3 (LP) ist ab sofort für 79 Euro im Handel verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!