Iomega stellt externe SSDs mit USB 3.0-Anschluss vor


Erschienen: 18.10.2010, 21:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Iomega, stellte neue, über Hosts gespeiste externe USB 3.0 SSD-Flashlaufwerke vor. Umgeben von einem schlanken Metallgehäuse, das nicht nur gut aussieht sondern auch zusätzlichen Schutz vor dem Aufprall aus bis zu drei Metern bietet, verfügen die neuen SSD-Flashlaufwerke von Iomega über 256 Bit Hardware-Verschlüsselung für Sicherheit, über Anti-Viren- und Backup-Software als Paket und über drei Jahre Garantie. Iomega bietet zudem USB 3.0-Adapterkarten (als separate Komponenten) an, die sich in USB 2.0-Laptops und Desktop-Computer einschieben lassen, sodass Anwender des neuen Iomega SSD-Flashlaufwerks native USB 3.0-Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 5 Gigabit pro Sekunde erleben können.

Das neue Iomega External SSD Flash Drive USB 3.0 wird Anfang November weltweit in drei Kapazitätsvarianten verfügbar sein: 64 GB für 219 Euro, 128 GB für 389 Euro und 256 GB für 749 Euro (bei den Preisen handelt es sich um UVP).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!