Microsoft stellt Arc Touch Maus vor


Erschienen: 02.09.2010, 11:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Rafael Schmid

Microsoft hat eine neue, mobile Maus vorgestellt, die das Mausrad durch einen berührungssensitiven Sensorstreifen ersetzt. Wie es für die Arc-Serie üblich ist, ist diese Maus durch ihre Form gut für den Transport geeignet. Sie ist in der flachen Transportstellung weniger als 15 mm hoch und lässt sich daher besonders leicht verstauen. Im Betrieb wird sie wie ein Bogen aufgespannt. Die Verbindung zum PC wird kabellos über einen kompakten USB-Nano-Transceiver hergestellt, der sich magnetisch im Boden der Maus fixieren lässt, um den Transport zu erleichtern. Die Abtastung des Untergrunds geschieht mit Microsofts BlueTrack-Technologie.

Die neuartige Touch-Scrolling-Funktion setzt Berührungen in Scrollverhalten um. Abhängig von der Geschwindigkeit der Bewegung wird die Scrollgeschwindigkeit variiert. Außerdem befinden sich drei Buttons auf dem Streifen, die individuell belegt werden können.

Die Arc Touch Mouse soll im November zu einer UVP von 69,90 Euro erhältlich sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!