Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 11.04.2011, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Exceleram EP3001A RAM im Test

"Der deutsche Hersteller Exceleram konnte in letzter Zeit mit seinen übertaktungsfreudigen und qualitativ hochwertigen Arbeitsspeichern zahlreiche neue Fans gewinnen. Dass es allerdings auch ohne Qualitätsverlust besonders günstig geht, das will man nun mit den neuen RAMs aus der EP-Serie zeigen. Für diesen Test erreichten uns dabei die EP3001A, welche ohne Heatspreader daherkommen. Dennoch sollen sie Freunde des gepflegten Overclockings überzeugen können."

NAS Systeme im Test - Teil 2

"Auch in unserem zweiten Teil des NAS-Vergleichstests sehen wir uns verschiedene NAS Systeme für den Heimgebrauch an. Nachdem wir in Teil 1 bereits Geräte von Thecus und Netgear testen konnten, stellen sich heute zwei Modelle von Buffalo sowie ein Gerät von D-Link unserem Test. Neben Modellen mit Einschüben für 3,5 Zoll Festplatten, haben wir mit der Buffalo Linkstation Mini auch erstmalig ein Modell mit 2,5 Zoll kompatiblen Festplattenschächten im Vergleich."

Cooler Master Turbine Master Mach 0.8 Lüfter im Test

"Technic3D hat den Cooler Master Turbine Master Mach 0.8 120mm Lüfter im Test. Wie sich der Lüfter mit satten 16 Lüfterblättern im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, steht im nachfolgenden Artikel."

Scythe Mine 2 im Test

"Prozessorkühler im Twin-Tower-Design gelten seit jeher als die Königsklasse unter den Kühllösungen. Nicht nur die besondere Bauweise, sondern vor allem auch die enorme Größe der meisten Modelle sorgt dabei für hohe Leistung in allen Drehzahlbereichen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die großen Kühlerhersteller weiterhin an diesem Layout festhalten. Zu den bekanntesten Vertretern zählen dabei der NH-D14 von Noctua oder aber auch der Silver Arrow von Thermalright. Mit dem Mine 2 will nun auch Scythe wieder in diesem Bereich mitmischen und zeigen, wo der Hammer hängt."

Lancool PC-K63 First Knight

"First Knight heißt also der neueste Midi Tower Filius der Lian Li Tochter Lancool. Man bleibt bei den martialisch klingende Namensgebungen, auch wenn dieses Gehäuse weder Ähnlichkeiten mit einem Schwert noch mit einem Schild besitzt, aber der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Lancool verfolgt schon seit dem erfolgreichen K62 Dragonlord Gehäuse eine unübersehbare Abkehr vom Ursprünglichen, nämlich der ehemaligen Anlehnung an das Mutterunternehmen sprich dezentes Alu-Stahl-Design mit Wiedererkennungswert. Die Kunststoffverkleidungen ernteten bereits beim K62 erste Kritik und werden beim neuen K63 weiter polarisieren, das steht für uns jetzt schon fest. Aber nehmen wir unser Fazit nicht vorweg, sondern schauen uns in unserem neuesten Review gemeinsam an, was Lancool aus dem Köcher gezogen hat und ob es sich in der Praxis bewähren konnte, dazu wünschen wir viel Vergnügen..."

Sapphire Radeon HD 6970 vs. Palit GeForce GTX 570

"Nach einiger Zeit schicken wir uns beim 3DCenter mal wieder zu einem (umfangreichen) Grafikkarten-Test an. Heute soll es dabei um die Sapphire Radeon HD 6970 sowie die Palit GeForce GTX 570 im direkten Wettstreit gehen. Beide Grafikkarten agieren im Segment von knapp unter 300 Euro und stellen damit die gute Möglichkeit eines direkten Vergleichs sowohl der Karten selber als auch der unterschiedlichen Ansätze von AMD und nVidia im generellen dar. Für diesen Artikel sind wir dabei vom allgemein üblichen Benchmark-Pfad abgewichen und haben uns ganz den Tests unter höherwertigen und höchstwertigen Settings verschrieben: Mit 21 Benchmark-Titeln durchgehende Tests unter 2560x1600, durchgehende Tests unter Supersampling Anti-Aliasing – und dies ist erst der Anfang. Abseits der reinen Performancemessungen unter gleichen Bildqualitäten haben wir die Gelegenheit ergriffen, die getesteten HighEnd-Grafikkarten mit den zu Verfügung stehenden Anti-Aliasing-Modi aus Multisampling, Supersampling, Coverage Sampling und EQAA sowie deren Mischformen an ihre Grenzen zu bringen – um aufzeigen zu können, wieviel Bildqualität bei spielbarer Framerate aus Radeon HD 6970 und GeForce GTX 570 herausholbar ist."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!