Gigabyte gibt SATA-Mode switch Software frei


Erschienen: 31.08.2011, 09:15 Uhr, Quelle: Gigabyte Fanpage Facebook, Autor: Stefan Boller

Hersteller Gigabyte hat eine neue Software namens Disk Mode Switch herausgebracht. Mit ihr kann ohne das Neuinstallieren des Betriebssystems der SATA-Modus von IDE auf AHCI gewechselt werden. Dies war bisher nicht möglich, da die AHCI-Treiber des Controllers nicht auf dem System waren und so beim booten ein Bluescreen erschien. Möglich ist dies bei den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7.

Unterstützt werden bisher die Chipsätze Z68, P67, H67 und H61.

Disk Mode Switch Programm von Gigabyte

Herunterladen kann man sich das Programm direkt auf der Gigabyte-Homepage:

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (8)Zum Thread »

1) Gast (31.08.2011, 09:51 Uhr)
So ein Reis! Das geht auch schon beim WindowsXP! Man muss nur vorher MANUELL die AHCI Treiber installieren, damit das System ihn kennt. Dann das Bios umstellen und siehe da: dann läuft die Platte per AHCI. ...grade bei Windows XP war dieses Vorgehen oft erforderlich, da die Installation von Windows mit AHCI nicht immer problemlos klappte.
2) Gast (31.08.2011, 09:52 Uhr)
wie schon oben beschrieben geht das auch bei AMD-Boards!
3) BigWhoop (31.08.2011, 09:53 Uhr)
Genau darum geht es. Diese frickeleien fallen weg. Warum die Chipsätze beschränkt sind weiß ich nicht. Warscheinlich weil nur da der tunnel zu den Controllereinstellungen geschaffen ist. Bei anderen müsste man es von Hand erledigen. Und das wäre ja dann wieder genau der falsche Ansatz smile
4) Maverick64 (31.08.2011, 10:03 Uhr)
Moin BW,

geht das denn auch mit allen Boards. also habt ihr das schon mal mit nem Asus oder anderen probiert?
5) BigWhoop (31.08.2011, 10:39 Uhr)
Das Programm wurde vor 6 Stunden frei gegeben. Ich kümmer mich aber mal um nen kurzen Test. Ein wenig Geduld bitte.
6) BigWhoop (31.08.2011, 12:39 Uhr)
Ich habe das Tool auf ein EX58-Extreme geschmissen. Beim starten steht

PfInitLib fail!!

danach startet das Programm ohne funktion bis es plötzlich abstürzt.

Also noch fix ein P67 Board genommen. Dieses mal Intel DP67BG

und wieder : PfInitLib fail!!

Wir können also davon ausgehen das dieser "tunnel" neu auf den boards ist.
7) Maverick64 (31.08.2011, 14:41 Uhr)
ok danke erstmal...

gehe davon aus, wenn ihr neue (bessere) erfahrungen gemacht habt, gebt ihr mal Meldung...
8) BigWhoop (31.08.2011, 14:58 Uhr)
gigabyte wird an dem Tool nichts ändern können. Immerhin muss das Tool auf das BIOS zugreifen und das ist bei anderen Hersteller unvorstellbar und selbst bei alten eigenen Boards wohl höchstens durch ein BIOS Update machbar. Vielleicht benötigt es aber auch Gigabytes UEFI Unterbau.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!