Erste ASRock Platinen mit integrierten 32 nm CPUs


Erschienen: 23.12.2011, 18:45 Uhr, Quelle: ASRock.com, Autor: Christoph Allerstorfer

Alle Anzeichen deuten auf ein baldiges Release der neuen Atom-CPUs in 32 nm hin. ASRock will einer der Ersten mit den neuen Mainboards sein und bringt gleich drei Mini-ITX Mainboards welche mit den 32 nm Prozessorren bestückt sind.

Die Mainboards mit den neuen Prozessoren sehen dann folgendermaßen aus.

  • ASRock AD2700-ITX – 2,13 GHz
  • ASRock AD2700B-ITX – 2,13 GHz
  • ASRock AD2500B-ITX – 1,86 GHz

Alle drei Mainboards besitzen eine passive Kühlung und werden somit ohne Lüfter betrieben. Das AD2700-ITX bietet einen DVI, HDMI und D-Sub Videoausgang für die integrierte Grafikeinheit des Atom D2700. Ebenfalls integriert sind zwei SO-DIMM-Slots, diese sollen bis zu 4 GB DDR3-1066-Speicher aufnehmen können. Beim AD2700-ITX sind eine 7.1-Kanal Audiolösung, sowie Gigabit-LAN und zwei USB-3.0 Ports integriert.

Bietet das AD2700-ITX noch 7.1 Audio, so hat der AD2700B-ITX nur mehr einen Sechs-Kanal Sound. ASRock bietet zwar beim AD2700B-ITX immer noch USB 3.0, beschneidet es aber noch weiter und so fehlt der digitale Videoausgang komplett. Der Hersteller verbaut schließlich eine betagte parallele und serielle Schnittstelle neben dem analogen D-Sub-Ausgang, nicht nur beim AD2700B-ITX sondern auch beim AD2500-ITX. Dem AD2500-ITX fehlt aber nicht nur der digitale Videoausgang, sondern auf eine USB 3.0 Schnittstelle muss man hier ebenfalls verzichten.

Im Lieferumfang befindet sich eine CyberLink MediaEspresso 6.5 Trial und ASRock MAGIX Multimedia Suite CD. Nur beim ASRock AD2700-ITX legt man noch extra ein 3,5 mm Audio Kabel bei.

Nähere Informationen über Verfügbarkeit und Preis liegen uns derzeit noch nicht vor.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!