Antec stellt One Hundred Gehäuse vor


Erschienen: 24.01.2011, 06:15 Uhr, Quelle: Antec PR - 18.01.2011, Autor: Alexander Knogl

Im Jahr seines 25-jährigen Bestehens präsentiert Antec mit dem One Hundred das neue Gaming-Gehäuse für PC-Spieler und Enthusiasten. Das One Hundred verfügt über vier oben angebrachte USB 2.0 Ports (mit Audio in / out), eine praktische Ablage, schwarze Innenlackierung, eine perforierte Frontblende für Luftzufuhr sowie eine am Gehäuseboden montierte Netzteilvorrichtung zur Isolation von Hitze und Geräuschentwicklung.

Antec One Hundred

Zum integrierten Kühlsystem des One Hundred gehören ein oberer 140 mm TwoCool-Lüfter und ein hinterer 120 mm TwoCool-Lüfter mit 2 Stufen Regelung für ausgeglichene Kühlung und leisen Betrieb sowie ein integrierter waschbarer Luftfilter für schnelle und einfache Reinigung. Optional können frontal zwei 120 mm Lüfter für die Kühlung der Festplatteneinschübe und ein 120 mm Lüfter seitlich für die Kühlung der Grafikkarte eingebaut werden.

Die acht Steckplätze bieten Platz für mehrere Grafikkarten (bis zu einer Länge von 292 mm), während zehn Laufwerksschächte (sechs interne 3,5"-Laufwerksschächte, drei externe 5,25" Laufwerksschächte sowie einen internen untenliegenden 2,5"-Laufwerksschacht) Flexibilität für eine breite Palette an Einbauvarianten verleihen. Das One Hundred hat eine Gehäuseabmessung von 558 mm (H) x 270 mm (B) x 555 mm (T) bei eine Nettogewicht von 6,9 Kilogramm.

Das One Hundred unterstützt Mini-ITX, microATX und Standard ATX Motherboards und bietet die dreijährige Antec-Qualitätsgarantie auf Teile und Verarbeitung. Das Gehäuse ist ab sofort für 60 Euro im Handel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (16.05.2011, 09:36 Uhr)
kann es sein das die front usb bei diesem gehäuse nicht funktionieren?

bzw fehler und bluescreens in windows verursachen?
2) BigWhoop (16.05.2011, 11:47 Uhr)
Sowas ist durchaus möglich. Kann aber nicht auf ein bestimmtes GEhäuse bezogen werden.

Oft sind die verdrahtungen der Gehäuseanschlüsse minderwertig. Wir raten immer dazu die Anschlüsse direkt am Board zu benutzen.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!