Wortmann mit zwei neuen Sandy Bridge-Geräten


Erschienen: 19.01.2011, 23:00 Uhr, Quelle: Wortmann PR, Autor: Artur Schmidtke

Die Wortmann AG hat zwei Notebooks mit neuster Intel-Technologie im Sortiment. Die beiden Modell heißen Terra Mobile-Business 1562 und 1586, die im Prinzip gleich aufgebaut sind. Einziger Unterschied ist, dass das 1562 eine shared Grafik (Intel-HM65-Chipsatz) und das 1586 eine Nvidia-Grafikkarte N12P GS mit einem GB Speicher (DDR) besitzt. Beide Notebooks verfügen über einen Intel-Prozessor mit Sandy Bridge Plattform, sowie 4 GB Arbeitsspeicher (max. 8 GB), eine 500 GB SATA-Festplatte, Card-Reader und einem Dual-Layer-S-ATA-DVD-Brenner verbaut und sind mit dem Betriebssystem Windows 7 Professional (64-Bit) ausgestattet. Preise für die beiden Notebooks stehen noch nicht fest. Eine Auslieferung soll Ende Februar / Anfang März erfolgen.

Außerdem hat Wortmann einen Business PC herausgebracht, der auf den Namen Terra PC-Business 6100 i2300 hört. Wie der Name schon sagt, wurde hier ein Intel-Quad-Core-i5-2300-Prozessor (Sandy Bridge) verbaut. Im Inneren befinden sich außerdem 4 GB DDR3-RAM, eine 500-GB-Festplatte, einem DVD-Brenner, sowie der in der CPU integrierte Intel HD Graphics-Controller. Mit im Lieferumfang ist hier ebenso das Betriebssystem Windows 7 Professional (64-Bit). Bereits ab dem 19. Januar kann das System zu einem UVP von 749 Euro bestellt werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!