Club 3D SenseVision: Multi-Monitoring via USB möglich


Erschienen: 26.06.2011, 17:00 Uhr, Quelle: Club 3D PR – 21.06.2011, Autor: Patrick von Brunn

Club 3D führt einen spannenden neuen Weg ein um mehrere Displays im Büro oder zu Hause zu betreiben. Mit einem existierenden USB-Port kann man ab sofort einfach ein neues Display anschließen, egal ob an ein Notebook oder einen Desktop-PC, die beide entweder Windows und Mac kompatibel und HD-ready sein können. Club 3D wird zuerst das CSV-2000D auf den Markt bringen – ein USB-2.0-auf-DVI-Modell das eine maximale Auflösung von 2048 x 1152 anbietet. Einfache Installation und der Komfort mehrere Monitore/Bildschirem zu dem bestehenden Computer hinzuzufügen machen SenseVision zu einer Lösung, die wirklich neue Wege im Bereich Display-Lösungen anbietet.

Ein zweites Modell, das CSV-2000H, ein USB-2.0-auf-HDMI-Produkt unterstüzt eine maximale Auflösung von 1920 x 1200, HDMI-1.3-konform ist und eingebetteten HDMI-Audio-Support anbietet. Genaue Preise hat man bislang nicht genannt. Ein steckbares Kabel befindet sich ebenso im Lieferumfang (Kabelversion hängt vom Produkt ab).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!