WD stellt Nomad Rugged Case für Passport-HDDs vor


Erschienen: 20.06.2011, 17:45 Uhr, Quelle: WD PR – 15.06.2011, Autor: Patrick von Brunn

Western Digital stellt das neue WD Nomad Rugged Case, eine robuste Hülle, die die portablen Platten der My Passport Reihe vor Stürzen aus einer Höhe von bis zu 2,1 Metern, Feuchtigkeit und anderen Widrigkeiten eines Lebens auf Achse schützt, vor. Das Nomad Rugged Case verfügt über ein Äußeres aus Polycarbonat und ein Innenleben aus stoßabsorbierendem Elastomer. Damit erfüllt die Hülle militärische Standards (MIL-STD-810G) an Robustheit, so WD. Der strapazierfähige Verschluss und eine Isolierung aus Silikon halten Schmutz, Staub und Feuchtigkeit ab.

Nomad Rugged Case

Das WD Nomad Rugged Case ist wie gemacht für Backpacker, Geschäftsreisende sowie Landschafts- und Reisefotografen – kurz jeden, der seine elektronischen Geräte immer dabei hat. Das einzigartig funktionelle Design verfügt über eine Öffnung für den USB-Anschluss der Festplatte und gewährt damit Zugriff auf die Platte, auch wenn sie sich in der schützenden Hülle befindet. Ein Ring am Gehäuse bietet Halt beispielsweise für Karabinerhaken oder Gurte. Das Nomad Rugged Case ist kompatibel mit My Passport Platten einschließlich der My Passport Essential, My Passport Essential SE, My Passport Elite, My Passport for Mac und My Passport SE for Mac.

Das Nomad Rugged Case ist erhältlich im WD Online Store, Etail sowie im Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 23 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!