CeBIT 2011: MSI mit Nvidia-, AMD- und Intel-Windpads


Erschienen: 03.03.2011, 20:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller MSI hatte im mobilen Bereich einiges zu zeigen und stellte unter anderem neue Tablet-PCs am Stand in Halle 17 der CeBIT aus. Dabei beschränkt man sich nicht nur auf einen einzigen Chipsatz-Partner, sondern bietet Modelle basierend auf Nvidia, AMD und Intel Technologie an. Neu ist beispielsweise das Windpad 110W, das auf AMDs Brazos C50 Prozessor aufsetzt, einen 10,1 Zoll kapazitiven Touchscreen beinhaltet und mit Windows 7 Home Premium als Betriebssystem kommt. Das von der Ausstattung her entsprechende Intel-Pendant nennt sich Windpad 100W und basiert auf einem Atom Z530 Prozessor.

MSI Windpad 110W/100W

Ebenso zeigte man das Windpad 100A, das Nvidias Tegra 2 Chip beinhaltet und mit Android 3.0 (Codename Honeycomb) ins Rennen gehen wird. Auch hier setzt man einen 10,1 Zoll Touchscreen mit kapazitiver Technik ein. Genaue Preise zu den drei vorgestellten Windpad-Version nannte man noch nicht.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!