Früher als geplant: iOS 4.3 erschienen


Erschienen: 10.03.2011, 03:30 Uhr, Quelle: Apple – 09.03.2011, Autor: Klaus Löfflad

Soeben ist iOS 4.3 für iPhone, iPad und iPod touch erschienen und steht damit schon zwei Tage früher als ursprünglich geplant und zuletzt öffentlich bekannt gegeben, zum Download bereit. Die knapp 670 MB große Firmware für mobile Apple-Geräte enthält viele Neuerungen, die allesamt auf der letzten Keynote vorgestellt wurden. Wir haben noch einmal alle wichtigen Änderungen für Sie zusammengefasst:

  • Persönlicher Hotspot für iPhone 4
    Bislang musste man den eigenen Rechner per Bluetooth oder Kabel mit dem iPhone verbinden, um Internet über 3G zu erhalten und dieses gegebenenfalls per WLAN des Laptops zu verteilen. Mit dem persönlichen Hotspot macht das iPhone nun ganz einfach ein eigenes WLAN auf, mit dem sich bis zu drei WLAN-Geräte sowie jeweils ein Gerät per Bluetooth oder Kabel verbinden können. Damit zieht es mit den Androide Smartphones gleichauf, welche diese Funktionalität schon länger beherrschen.
persönlicher Hotspot
  • iTunes Privatfreigabe
    Die Privatfreigabe gestattet ein Streaming und ein Kopieren von Musik und Videos via Apple iTunes. iOS-Geräte waren bislang davon ausgeschlossen. Die neue Version erlaubt das Streamen dieser Medien von einer anderen iTunes-Instanz. Dabei ist es egal, ob von einem Windows-Rechner oder einem Mac gestreamt werden soll.
Privatfreigabe
  • Safari Browser
    Der Safari-Browser verwendet jetzt die Nitro genannte JavaScript-Engine und führt JS-Code schneller als zuvor aus.
  • iPad Seitenschalter
    An der Seite der iOS-Geräte befindet sich ein Schalter zum Stummschalten. Beim iPad kann man diesen Schalter nun so konfigurieren, dass das Bild nicht mehr durch Drehung rotiert. Das ist praktisch, wenn man im Bett etwas lesen möchte und sich auf die Seite legt.
  • AirPlay
    AirPlay streamte bisher nur Musik und Videos auf das Apple TV. Jetzt lassen sich auch Fotos streamen und dabei die eingebauten Themen des Apple TV nutzen. Manche Webseiten unterstützen ebenfalls AirPlay.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Mjolnir (10.03.2011, 11:21 Uhr)
Jetzt fehlt nur noch ein rascher Unlock und dann kann ich mein Handy auch mal wieder zum Telefonieren benutzen...
2) Gast (10.03.2011, 13:45 Uhr)
Rascher Unlock?
3) Gast (10.03.2011, 13:51 Uhr)
haha ja jailbreak wird raus sein, wenn ich mit DSL-light fertig bin mit runterladen..
4) Gast (10.03.2011, 15:37 Uhr)
Ich sitze hier mit DSL 6000 auch schon seit Stunden dran!
5) Gast (11.03.2011, 14:27 Uhr)
eher 15 min.

660/(6000*60/(8*1024)) = 15 min. mindestens.. so ein gejommer mit DSL 6000.. das ist schnell genug für youtube, livestreams, musik... dsl light ist böse..
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!