ZOTAC präsentiert Mini-PC Serie ZBOX nano VD01


Erschienen: 20.10.2011, 20:45 Uhr, Quelle: ZOTAC PR – 06.10.2011, Autor: Alexander Knogl

ZOTAC erweitert mit den ZBOX nano VD01 sowie VD01 Plus Modellen seine kleinste Mini-PC Serie. Die neue ZOTAC ZBOX nano VD01 Serie basiert dabei auf einem VIA Chipsatz mit Nano X2 Dual-Core Prozessor und bietet einen Einstieg in ZOTACs handflächengroße Mini-PC Serie mit einer Größe von nur 127 x 127 x 45 mm. Die Kombination aus VIA neuster Nano X2 U4025 CPU (1,2 GHz Dual-Core) und VX900H Chipsatz soll die ZBOX nano VD01 Serie besonders energieeffizient und leistungsstark machen. Der ebenfalls integrierte VIA Chrome9 Grafikprozessor mit ChromotionHD Technologie ermöglicht zudem eine flüssige Wiedergabe aller gängigen High-Definition Videoformate, einschließlich Blu-ray, MPEG2, H.264, VC-1-und Streaming-Internet-Video.

ZOTAC ZBOX nano VD01

Die neue ZBOX nano VD01 Serie wird mit einer Infrarot Fernbedienung ausgeliefert für die Nutzung des Windows Media Center sowie zum anderen mit einer VESA Halterung für die Montage der ZBOX nano hinter einen Bildschirm oder an die Wand. Angeboten wird die ZBOX nano VD01 Serie wird in zwei Modellen. Zum einen als Barbone mit einem 2,5 Zoll SATA Festplatten/SSD Schacht und einen 204-pin DDR3 SODIMM-Steckplatz, sowie als VD01 Plus mit bereits vorinstallierten 2 GB DDR3 Speicher und einer 320 GB großen Festplatte. Bei beiden Modellen wird die Wahl des Betriebssystems den persönlichen Wünschen des Users überlassen. Zu den Features zählen unter anderen zwei USB 3.0 sowie zwei USB 2.0 Ports, ein eSATA Port, 6-in-1 Speicherkartenleser, HDMI, DisplayPort, Gigabit-LAN, integriertes 802.11n WiFi sowie Bluetooth 3.0 für kabellose Netzwerkübertragung.

Das ZOTAC ZBOX nano VD01 Barebone ist ab 159 Euro verfügbar, das VD01 Plus ab 233 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 10/2011).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!