Cooltek stellt Enthusiasten Gehäuse "Skiron" vor


Erschienen: 06.04.2012, 08:15 Uhr, Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer

Das Cooltek Skiron soll neue Maßstäbe für den engagierten Enthusiasten setzten, so zumindest der Gedanke des Herstellers. Bei der Konzeptionierung legte man besonderen Wert auf ein hohes Maß an Flexibilität - hierzu sollen insbesondere die vielfältigen Belüftungsmöglichkeiten, das variable Festplattenkonzept und die Kompatibilität zu allen bekannten CPU-Kühlern beitragen.

Das solide Chassis besteht aus 0,7 mm Stahlblech bietet drei externe 5,25“ Schächte, sowie Platz für fünf 3,5“ und drei 2,5“ Festplatten. Der mittlere 3,5" Käfig (zwei Laufwerke) kann einfach entnommen und auf dem Gehäuseboden montiert werden. Größere Grafikkarten sind für das Cooltek Skiron dank des modularen Festplattenkäfigs auch kein Problem.

Das Belüftungssystem verfügt serienmäßig über vier Gehäuselüfter. Für eine besonders geräuscharme Frischluftversorgung sorgt die 2-Kanal Lüftersteuerung, die bis zu 6 Lüfter regeln kann. Wenn der Besitzer auf Performance besonders hohen Wert legt, können insgesamt 10 Lüfter im Skiron untergebracht werden. Neben den bereits vorinstallierten Lüftern können im Seitenteil 4 x 120 mm oder ein 180/200/220/230 mm Lüfter montiert werden und auch an der Gehäuseunterseite lässt sich unter Verzicht auf die Montageschiene für den variablen Festplattenkäfig ein 140 oder 120 mm Lüfter anbringen. Der 170 mm Lüfter im Gehäusedeckel kann zudem gegen zwei 120 oder 140 mm Lüfter ausgetauscht werden. Staubfilter sollen dafür sorgen, dass kein unnötiger Staub von außen ins Gehäuse eingesaugt werden kann.

Das trickreich gestaltete Mesh-Seitenteil bietet ein zusätzliches Mehr an Innenbreite, so dass sich alle bekannten CPU-Kühler problemlos im Cooltek Skiron unterbringen lassen!

Ein zusätzliches Highlight des Skiron sind die beiden seitlichen USB-Anschlüsse, die sich oberhalb des ersten 5,25“ Schachts verbergen. Diese sind insbesondere geeignet, um WLAN-Adapter oder Empfänger von kabellosen Mäusen und/oder Tastaturen dauerhaft aufzunehmen. Das Risiko, diese versehentlich abzubrechen, ist aufgrund der geschützten Lage gleich Null.

  • Standard: ATX, M-ATX
  • 5,25" Schächte extern: 3 x
  • 3,5" Schächte extern: opt. 1 x
  • 3,5" Schächte intern: max. 5 x
  • 2,5" Schächte intern: 3 x bzw. 8 x (unter Verzicht auf 3,5" Laufwerke)
  • Montagemöglichkeit für Lüfter: max. 10
  • Anzahl mitgelieferter Lüfter: 4
  • Höhe: ca. 510 mm
  • Breite: ca. 215 mm
  • Tiefe: ca. 530 mm
  • Material: 0,7 mm Stahl

Das Cooltek Skiron ist in Schwarz/Rot und Schwarz/Weiß erhältlich. Die Gehäuse sind bereits gelistet, verfügbar und wechseln den Besitzer zu einem Preis von rund 80 Euro.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) BecksPistol (11.04.2012, 09:37 Uhr)
warum enthusiasten = hässlich sein muss...
2) BigWhoop (11.04.2012, 11:22 Uhr)
Das ist ja immer noch eine Geschmacksfrage smile aber meist sind die Gehäuse schlichter für Enthusiasten. Dieses bunte und blinkende ist mehr der Kiddigamerfaktor Augenzwinkern
3) Babe (11.04.2012, 23:31 Uhr)
Es muss auf der LAN-Party ja auch nach was aussehen lol
4) Bert (12.04.2012, 09:52 Uhr)
wo ist das denn bunt? Ich seh da ein schlichtes grau (oder bestimmt offiziell "anthrazit" ;-) )
5) BigWhoop (12.04.2012, 10:00 Uhr)
Es war eine Generelle Aussage. Aber auch der Kontrast von innen nach außen ist "Bunt". Ich sehe da Rot und/oder Weiß smile
6) Bert (13.04.2012, 13:16 Uhr)
ajo grinsen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!