Kingston stellt HyperX 3K Solid State Drive vor


Erschienen: 12.04.2012, 20:00 Uhr, Quelle: Kingston PR – 12.04.2012, Autor: Patrick von Brunn

Kingston hat heute die neuen HyperX 3K SSD vorgestellt. Der SandForce SF-2281 Prozessor der zweiten Generation und die SATA Rev. 3.0 (6Gb/s) Schnittstelle machen die Kingston HyperX 3K SSD zur idealen Upgrade-Lösung im High-Performance-Bereich für kostenbewusste Gamer, Computer-Begeisterte, Overclocker und Anwender, die ihr System selbst aufbauen, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung.

Der Durchsatz bei sequentiellen Lese- und Schreibvorgängen liegt bei 555 beziehungsweise 510 Megabyte pro Sekunde, im Random Read/Write sind bis zu 85.000 beziehungsweise 74.000 Input/Output Operationen pro Sekunde (IOPS) möglich. HyperX 3K SSD setzt auf die SandForce DuraClass Technologie für höchste Haltbarkeit. Damit ist auch bei intensivem Einsatz eine möglichst lange Lebensdauer gewährleistet.

HyperX 3K

Die HyperX 3K SSD ist mit Kapazitäten von 90, 120, 240 und 480 Gigabyte verfügbar. Das Gehäuse ist in Schwarz und Aluminium-Optik gehalten und unterstreicht das Systemdesign jedes Power-Users. Die SSD ist entweder als separates Laufwerk oder zusammen mit einem Upgrade-Kit für einen schnellen, einfachen Einbau erhältlich. Käufer der HyperX 3K SSD erhalten drei Jahre Garantie sowie kostenlosen technischen Support. Die Preise liegen bei 124 (90 GB), 149 (120 GB), 309 (240 GB) sowie 619 Euro (480 GB) für die einzelne SSD. Für das Upgrad-Kit werden jeweils 20 Euro Aufpreis fällig.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!