Gigabyte zeigt 4K-Display an Thunderbold-Mainboard


Erschienen: 01.12.2012, 11:45 Uhr, Quelle: Gigabyte PR – 30.11.2012, Autor: Patrick von Brunn

Wie Gigabyte in einer PR-Meldung gestern bekannt gegeben hat, unterstützt die Dual-Mainboard-Serie Thunderbolt-Bildschirme mit 4K-Auflösungen bei Konfigurationen, die von zwei Mini-DisplayPort-Anschlüssen, jeweils in der Lage zu 2K-Auflösungen, hergeleitet werden. Erfolgreiche Tests wurden in der regionalen Einrichtung von Gigabyte in Tokio, Japan, mit dem hochauflösenden Farbbildschirm EIZO FDH3601 durchgeführt, der für Flugsicherung und geophysische Dienste entwickelt wurde.

TH-Modelle von Gigabyte sind die ersten Mainboards mit zwei Thunderbolt-Anschlüssen, die von Intel zertifiziert wurden und Datentransfer mit Geschwindigkeiten von 10 Gbps von jedem Port bieten: Dies bedeutet, dass branchenführende HD-Grafik und Daten gleichzeitig übertragen werden können! Jeder Thunderbolt-Port erfüllt den Standard DisplayPort 1.1 (mit Unterstützung von 2K-Auflösungen von jedem Port) und stellt daher eine zusammengefasste Auflösung von bis zu 4K Pixeln für das Höchste in der zukunftssicheren Bildschirmspezifikation bereit.

Der Testaufbau bestand aus einem GA-Z77MX-D3H TH mit aktuellstem offiziellen BIOS (F5 BIOS), einem EIZO FDH3601 Bildschirm, Intel Core i7-3770K mit HD 4000-Grafik an zwei Thunderbolt Mini-DisplayPort-Anschlüssen sowie Windows 8 (Standardtreiber). Bilder von diesem Testaufbau sind über Facebook erreichbar.

Dual Thunderbolt-Ports sind bei den folgenden Mainboard-Modellen von Gigabyte enthalten: Z77X-UP5 TH, Z77X-UP4 TH und Z77MX-D3H TH.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!