Teufel präsentiert Hifi-Kopfhörer Aureol Real


Erschienen: 02.12.2012, 12:30 Uhr, Quelle: Teufel PR – 28.11.2012, Autor: Patrick von Brunn

Teufel präsentiert den neuen Bügelkopfhörer Aureol Real. Der Real ist das erste offene Kopfhörermodell des Berliner Herstellers und richtet sich mit seiner neutralen Abstimmung an anspruchsvolle Anwender, die damit primär Musik in den eigenen vier Wänden hören. Der Aureol Real erreicht dank seines 44 Millimeter großen Linear-HD-Treibers mit Neodym-Magneten einen weiten und linearen Frequenzgang bei gleichzeitig hoher Impulstreue. Er löst feine Details gut auf und erschafft eine weite Klangbühne, dabei verzichtet er bewusst auf betonte Bässe. Das Ziel des Aureol Real ist, Musik so wiederzugeben, wie sie von den Künstlern und Tontechnikern gedacht war. Die offene Bauweise der Kopfhörer erzeugt einen resonanzarmen Klang, unterstützt den weiten Frequenzverlauf und die neutrale Abstimmung.

Aureol Real

Der analytische Klang drängt sich nicht unangenehm in den Vordergrund, das Gewicht des Kopfhörers von nur 185 Gramm, das gepolsterte Kopfband mit flexiblem Federstahl, der angenehme Anpressdruck und die weichen Velours-Ohrpolster tragen zum entspannten Musikgenuss bei. Deshalb eignet sich der Aureol Real auch für lange Hörsessions. Das stoffummantelte Kabel des Aureol Real ist einseitig geführt und austauschbar. Die Stoffummantelung verringert Kabelgeräusche und die Gefahr von Kabelbruch, dank des steckbaren Kabels ist der Kopfhörer gleichzeitig vielseitig einsetzbar.

Im Lieferumfang befindet sich eine drei Meter lange Kabelvariante mit 6,3-mm-Klinkenstecker für den Heimeinsatz am Verstärker sowie ein alternatives Kabel mit 3,5-mm-Stecker und einer Länge von 1,3 Meter. Denn auch wenn er durch die offene Bauweise vor allem für den Einsatz in ruhiger Umgebung gedacht ist, liefert er dank der niedrigen Impedanz auch an portablen Playern problemlos genug Leistung ohne bei hohen Lautstärken zu verzerren.

Der Teufel Aureol Real ist ab sofort für 99,99 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!