OCZ ARC 100 SSD mit 240 GB im Test
Passiver Zwerg: ZOTAC ZBOX CI540 nano
Plextor M6S SSD mit 256 GB im Test
OCZ Vector 150 SSD mit 480 GB im Praxistest
Sapphire Radeon R7 250 Ultimate im Test
Mionix Naos 7000 Gamer-Maus im Test

NAND-Flash Produkte: Sandisk und Kingston senken Preise


Erschienen: 07.02.2012, 21:00 Uhr, Quelle: digitimes.com, Autor: Christoph Allerstorfer

Wie Digitimes.com jetzt berichtet, sollen die Hersteller Sandisk und Kingston die Preise ihrer NAND-Flash basierenden Produkte reduzieren.

Sandisk ist nicht nur der bekannteste Hersteller von NAND-Flash Speicher, sondern auch der Größte. Deren Portfolio reicht von USB-Sticks über Speicherkarten bis hin zu SSDs. Der Hersteller wird deren komplettes Sortiment an NAND-Flash Produkten in Zukunft um bis zu 15 Prozent anbieten.

Kingston wird einen ähnlichen Weg gehen, ebenfalls bekannt mit seinen verlässlichen und schnellen NAND-Flash-Produkten wird der Hersteller aber nur einen Teil seines Portfolios um bis zu 15 Prozent günstiger anbieten.

Bis jetzt ist leider von dem Preisverfall noch nichts zu merken, ob und wann sich die Preissenkungen hierzulande überhaupt auswirken ist noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!