Enermax erweitert Netzteilserie "NAXN"


Erschienen: 23.01.2012, 11:45 Uhr, Quelle: realhardtechx.com, Autor: Christoph Allerstorfer

Erst vor kurzen ersetzte Enermax seine „Modu87+“ und löste diese durch die „Revolution87+“ ab, nun erweitert der Hersteller sein Angebot um ein weiteres 80 Plus Gold-zertifiziertes Netzteil. Die als Einsteiger- und Mittelklasse konzipierte Netzteilserie "NAXN" wird nun um das "NAXN 87+" erweitert.

Die Netzteilelektronik kommt nun von FSP und nicht wie bisher von Channel-Well Technology und Sirfa/High Power. Enermax verbaut nun japanische Elkos, welche eine längere Lebensdauer und höhere Zuverlässigkeit versprechen.

Optisch erinnert die Netzteil-Serie stark an die Pro/Modu82+ II-Reihe. Zur Kühlung trägt ein 120mm Apollish Vegas bei, dieser steuert automatisch die Drehzahl und soll die Balance zwischen Kühlleistung und Geräuschentwicklung im Zaum halten. Nebenbei gibt der Hersteller ganze 5 Jahre Garantie für das "NAXN87+".

Lastverteilung:

  • Enermax NAXN 87+ 550W: +3,3V: 24A; +5V: 24A; +12V.1-4: 18A (maximal 504W); -12V: 0,5A; +5VSB: 3,5 A
  • Enermax NAXN 87+ 650W: +3,3V: 25A; +5V: 25A; +12V.1-4: 18A (maximal 600W); -12V: 0,5A; +5VSB: 3,5 A

Stecker:

  • Enermax NAXN 87+ 550W: 1x ATX 24pin; 1x ATX12V 4+4pin; 4x PCIe 6+2pin; 6x SATA; 5x HDD/Molex; 1x Floppy
  • Enermax NAXN 87+ 650W: 1x ATX 24pin; 1x ATX12V 4+4pin; 4x PCIe 6+2pin; 6x SATA; 5x HDD/Molex; 1x Floppy

Wann die neue NAXN-Reihe hierzulande in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!