RL2450HT mit LED: Neues Gaming-Display von BenQ


Erschienen: 24.01.2012, 20:15 Uhr, Quelle: BenQ PR – 24.01.2012, Autor: Patrick von Brunn

BenQ erweitert sein Gaming-Display-Portfolio im RTS-Segment (Real-Time-Strategy) mit dem BenQ RL2450HT. Neben vielen Features besticht das 60,69-cm-/24 Zoll Full-HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung durch sein matt-schwarzes Design mit roten Akzenten. Nach BenQs positiven Erfahrungen in der Vergangenheit, wurde auch dieses Display in Zusammenarbeit mit dem Weltmeister-Profi-Team von StarCraft II so optimiert. Der voreingestellte RTS-Gaming-Modus, der gemeinsam mit den Profi-Gamern entwickelt wurde, ist speziell für Strategiespiele ausgerichtet und bietet so die ideale Bildperformance, so der Hersteller in seier PR-Meldung.

RL2450HT

Der Neuzugang RL2450HT verfügt über eine Reaktionszeit von 2 ms (GtG) und ein Kontrastverhältnis von 12.000.000:1. Mit den im Rahmen integrierten OSD Sensortasten, im intuitiv zu bedienenden Design, können Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbton ganz einfach optimiert werden. Für schlecht überschaubare Spiele-Situationen verfügt der BenQ RL2450HT ebenfalls über den Black eQualizer, ein exklusives Feature, mit dem dunkle Szenen über die fein abgestimmte Colour-Engine-Technologie erhellt werden können, ohne diese überzubelichten. Ein weiteres Highlight des RL2450HT ist die stufenlose Höhenverstellbarkeit des Displays, um ein komfortables Spielen zu gewährleisten. Die Anschlussvielfalt mit HDMI, D-Sub, DVI-D und einem Kopfhörer-Eingang bietet dem Gamer eine hohe Flexibilität.

Dank des bewährten Display-Modus kann der Anwender aus voreingestellten Anzeigengrößen von 17 Zoll (4:3), 19 Zoll (4:3), 19 Zoll Wide (16:10) , 21,5 Zoll Wide (16:9) , 22 Zoll Wide (16:10), 23 Zoll Wide (16:9) bis hin zu 24 Zoll (16:9) wählen. Die integrierte Smart Scaling Funktion ermöglicht darüber hinaus die Anzeigengröße frei zu skalieren.

Der RL2450HT ist ab Ende Januar zum Preis 239 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!