Gewinnspiel: 13 Jahre Hardware-Mag
Galaxy KFA2 GeForce GTX 770 EX OC
OCZ ARC 100 SSD mit 240 GB im Test
Passiver Zwerg: ZOTAC ZBOX CI540 nano
Plextor M6S SSD mit 256 GB im Test
OCZ Vector 150 SSD mit 480 GB im Praxistest

Antec veröffentlicht High Current Pro Platinum 1000W


Erschienen: 09.07.2012, 23:30 Uhr, Quelle: Antec PR – 04.07.2012, Autor: Patrick von Brunn

Antec kündigt das High Current Pro 1000 Platinum Netzteil, das erste Kilowatt-Netzteil von Antec mit 80 PLUS Platinum Effizienz, an. Jede der vier +12V Leitungen des HCP-1000 liefern bis zu 40A und sorgen bei geringer Welligkeit für eine stabile Spannungsversorgung der wichtigsten Komponenten und das mit bis zu 100% Gesamtleistung, so der Hersteller über das neue Netzteil. Vollständig mit den hochwertigsten japanischen Kondensatoren ausgestattet und dem großen 135 mm Lüfter mit doppeltem Kugellager, bleibt das Netzteil stets optimal gekühlt und stabil. Durchgängig werden ein Minimum von 89 Prozent Effizienz bei 20-100 Prozent Leistung erzielt. Gemäß den strikten Anforderungen der Zertifizierung erreicht das HCP-1000 eine Effizienz von 94 Prozent.

Antec High Current Pro Platinum 1000W

Um die Installation möglichst angenehm zu gestalten, bietet Antecs neustes Netzteil vollständige Modularität gepaart mit Stealth-Verkabelung. Die Kabel wurden geschwärzt, um sich nahtlos in das Kunden-Gehäuse integrieren zu können. Die schmalen 8-Pin-Stecker der modularen Kabel können bequem zu einem 16-Pin-Stecker kombiniert werden und die 16-Pin-Anschlüsse sind zukunftssicher gestaltet worden, um 10-, 12-, 14- und 16-Pin-Stecker aufnehmen zu können.

Das High Current Pro Platinum verfügt über eine Antec-Qualitätsgarantie von sieben Jahren auf Teile und Verarbeitung. der Preis beträgt 289 Euro. Um der großen Anfrage gerecht zu werden, verfügt die erste Charge der High Current Pro Platinum 1000 Netzteile über kein OC link und keine komplett schwarzen, modularen Anschlüsse. Die nächste und alle weiteren Produktionen erhalten komplett schwarze Anschlüsse sowie OC link.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!