CeBIT: Erste Benchmarks der neuen OCZ Vertex 4 SSD


Erschienen: 08.03.2012, 20:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

OCZ zeigte auf der CeBIT 2012 die vierte Generation der Vertex Solid State Drives und lieferte zudem auch erste Benchmarks und Informationen zum neuen Laufwerk. Als Controller wird ein Everest 2 von Indilinx verwendet, der das SATA3-Laufwerk auf Transferraten von bis zu 550 MB/s sowie 90.000 IOPS beschleunigen soll. Dieser neue Controller soll vor allem für eine gleichmäßigere Performance sorgen, d.h. sowohl bei maximal komprimierbaren als auch bei weniger gut komprimierbaren Daten. Seitens der Speicherkapazität sollen theoretisch bis zu 2 TB möglich sein, wobei man noch keine konkreten Informationen zu den späteren Modellen und deren Preise geben konnte. In den gezeigten Benchmarks erreichte die Vertex 4 beispielsweise in AS SSD einen Gesamtscore von etwa 1000 Punkten und dürfte damit zu einem weiteren Highlight im OCZ-Portfolio werden!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!