CeBIT: Mainbard-Hersteller sind bereit für Ivy Bridge


Erschienen: 09.03.2012, 14:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Während es auf Intels Pressekonferenz keine offiziellen Neuigkeiten zu Ivy Bridge, der nächsten Prozessor-Generation, gab, zeigten die verschiedenen Mainboard-Hersteller fleißig ihre kommenden Plattformen. Am Stand eines jeden namhaften Unternehmens konnte man die neuen Hauptplatinen auf Basis der Intel 7 Series Express Chipsätze (Codename: Panther Point) begutachten. Dabei tauchten auch verschiedene Boards der 6er Chipsatz-Familie (Codename: Cougar Point) auf, die ebenso mit den neuen Ivy Bridge Prozessoren kompatibel sein werden. Wie wir im Gespräch mit Intel erfuhren, ist diese Abwärtskompatibilität bei den Chipsätzen H61 und Z68 gegeben, sofern sich die Board-Hersteller seitens der Hardware an die Intel-Guidelines gehalten haben. In diesem Fall genügt ein BIOS-Update, um einen 3rd Generation Core-Prozessor betreiben zu können.

Folgend haben wir Impressionen der Z77-, Z75-, H77-, Q77-, Q75- und B75-Mainboards verschiedener Hersteller von der CeBIT für Sie zusammengetragen.



« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!