Dell baut Angebot an PowerEdge-Servern weiter aus


Erschienen: 07.03.2012, 21:00 Uhr, Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer

Mittlerweile liefert Dell seine 12. Geration an Blade-, Rack- und Tower-Server. Mit den neuen Servern richtet man sich an Unternehmen jeder Größenordnung, egal ob Mittelständler oder große Rechenzentren. Die neuen PowerEdge-R820-, -R720-, -R720xd- und -R620-Rack-Server, der PowerEdge-M620-Blade-Server, der PowerEdge-T620-Tower-Server und der PowerEdge C6220 basieren auf einer gemeinsamen Prozessor-Architektur und nutzen die Intel-Xeon-Prozessorfamilie E5.

Außerdem baut Dell sein Angebot an Systemmanagementfunktionen mit der zweiten Generation der Servermanagement-Tools weiter aus. Der Integrated Dell Remote Access Controller 7 (iDRAC7) und der Lifecycle Controller 2.0 ermöglichen Administratoren mit nur einem einzigen Tool.

Ebenfalls neu ist die OpenManage Essentials Managementkonsole zur Überwachung von Dell-Servern, Speichersystemen und Switches. Die neuen Server enthalten bereits die Dell Express Flash, eine PCIe-Solid-State-Festplatte mit deutlich schnellerer Geschwindigkeit. Auch die Oracle-Datenbank-Applikationen profitiert deutlich durch die Leistungssteigerungen der neuen Server.

Die neuen Funktionen umfassen unter anderem

  • eine agentenfreie Überwachung von 400 Sensoren, einschließlich Memory, RAID, Speichersystemen und Netzwerkgeräten in Umgebungen mit mehreren Betriebssystemen und Hypervisoren, die zu deutlichen Einsparungen bei den Verwaltungskosten führt
  • eine deutlich schnellere Implementierung und Bereitstellung von Servern
  • einen erweiterten Lifecycle Controller Log
  • Funktionen zur Remote-Konfiguration einer breiten Auswahl von Netzwerkkomponenten der 12. PowerEdge-Servergeneration
  • eine Bibliothek mit 65 Skripten für Industriestandardprotokolle
  • die Einbindung von iDRAC7 und dem Lifecycle Controller 2.0 in die Systemmanagement-Frameworks von Microsoft, VMware und BMC; dadurch bleiben Investitionen gemeinsamer Kunden geschützt.

Fünf der Dell-Server sind ab sofort direkt bei Dell oder über Partner aus Dells PartnerDirect-Programm verfügbar. Der Dell PowerEdge C6220 ist im weiteren Verlauf des Monats März erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!