Halb so groß und doppelt so stark - PICOe-HM650


Erschienen: 09.03.2012, 10:15 Uhr, Quelle: PR - Pressebox, Autor: Christoph Allerstorfer

Wer kennt es nicht, Probleme mit dem Gehäuse, beziehungsweise mit dem Platz für ATX-Mainboards. Hier greift man dann doch gerne mal zu einem Mini-ITX-Mainboard, was natürlich schon beachtlich weniger Platz benötigt.

Sollten nicht genügend freie Steckplätze verfügbar sein, dann kommt oft eine Slot-CPU-Karte mit passender Backplane zum Einsatz. Treffen beide Anforderungen aufeinander, dann fällt die Wahl meist auf eine kurze Slot-CPU-Karte.

Das Unternehmen ICP Deutschland GmbH bietet mit ihrer PICOe Serie Half-size CPU-Karten nun die passende Lösung dazu an, die sowohl über einen PCI als auch einen PCIe x4 Bus verfügen.

Das neueste Modell der Serie ist die PICOe-HM650. Sie unterstützt 32 nm Intel Mobile Core i7/i5/i3 Prozessoren der zweiten Generation für den Sockel 988B und max. 16 GB Dual-Channel DDR3 Arbeitsspeicher. Dem Anwender stehen überdies ein VGA, ein 18/24 Bit Dual Channel LVDS, zwei GbE, drei COM, ein LPT und acht USB sowie zwei SATA 3Gb/s und zwei SATA 6Gb/s als Schnittstellen zur Verfügung. ICP bietet zu der PICOe-HM650 auch die geeignete Backplane an, mit denen sich weitere PCI- und PCIe-Slots realisieren lassen.

PICOe-HM650 Besonderheiten

  • Half-size PCIe CPU Card supports Socket 988B 32 nm Intel mobile Core i7/i5/i3 processor
  • Max. 16 GB dual channel DDR3 SDRAM
  • High speed I/O interface provided through the 2nd gen PCIe add-on card and SATA 6Gb/s connectors
  • Rich media acceleration for hardware encoding and decoding

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!