Kingston vertreibt HyperX Speicher-Kits in neuem Design


Erschienen: 08.04.2013, 23:45 Uhr, Quelle: Kingston PR – 08.04.2013, Autor: Patrick von Brunn

Kingston Technology stellt ein neues Design seiner HyperX Beast- und Black-Produktlinien vor. Die Speicher-Kits besitzen nun neben den markanten Heatspreadern auch eine komplett in schwarz gehaltene Platine.

Die HyperX Beast-Module sind Teil der Kingston Predator-Serie und vereinen große Kapazitäten mit hohen Taktfrequenzen. Im neuen schwarzen Erscheinungsbild sind die HyperX Beast-Speicher in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Anwender können zwischen Dual- und Quad-Channel-Kits in unterschiedlichen Kapazitäten von 8 bis 64 GB mit Geschwindigkeiten von bis zu 2400 MHz wählen. Die Serie richtet sich insbesondere an Gamer, PC-Modder, Produzenten von Audio- und Videoinhalten sowie Overclocker. Bei den beiden Ausführungen mit 2133 MHz und 64 GB sowie 2400 MHz und 32 GB handelt es sich um die derzeit schnellsten und größten als "Intel XMP-ready" zertifizierten Kits auf dem Markt.

HyperX Beast

In der HyperX Black-Serie sind Single-Module in 4 GB und 8 GB, sowie Dual Channel Kits in 8 GB und 16 GB mit 1333 MHz und 1600 MHz verfügbar. Die Produktreihe eignet sich insbesondere für Performance-Upgrades zu einem guten Preisleistungsverhältnis.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!